Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

"Doc Caro" ist geimpft - Kampf gegen Fake News im Internet

Essen  

"Doc Caro" ist geimpft - Kampf gegen Fake News im Internet

21.01.2021, 15:39 Uhr | dpa

"Doc Caro" ist geimpft - Kampf gegen Fake News im Internet. Carola "Doc Caro" Holzner (Archivbild): Sie ist Leitende Oberärztin der zentralen Notaufnahme des Uniklinikums Essen.  (Quelle: dpa/Marcel Kusch)

Carola "Doc Caro" Holzner (Archivbild): Sie ist Leitende Oberärztin der zentralen Notaufnahme des Uniklinikums Essen. (Quelle: Marcel Kusch/dpa)

Die Essener Ärztin und Bloggerin "Doc Caro" ist nach eigenen Angaben vor rund zehn Tagen geimpft worden. "Mir geht's auch gut bis auf ein bisschen Muskelkater im Arm", sagte Dr. Carola Holzner bei einem Video-Format für Beschäftigte im Gesundheitswesen am Donnerstag. Die Leitende Oberärztin am Universitätsklinikum Essen hatte Ende Dezember mit einem Aufruf bei Facebook für Aufsehen gesorgt, in dem sie sich für eine schnellere Impfung für das Klinikpersonal einsetzte.

Planmäßig hatte die Impfkampagne in Krankenhäusern erst diese Woche Montag begonnen, vorher waren bereits Restbestände unter anderem an Uni-Kliniken verimpft worden. Die Impfbereitschaft sei hoch, so Holzner: Sie liege zum Beispiel bei ihr in der Notaufnahme bei fast 100 Prozent. Sie selbst nutze ihre Social Media-Kanäle, um gegen Fake News zum Thema Impfen anzukämpfen.

An den Uni-Kliniken des Landes werden zurzeit noch die letzten Dosen des Moderna-Vakzins verimpft. An anderen Krankenhäusern wurde wegen Lieferproblemen bei Biontech am Mittwoch vom Land ein Impfstopp verhängt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal