t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Essen: Leichenfund in Oberhausen – Mann soll 88-jährige Mutter getötet haben


Leichenfund in Oberhausen
Mann soll 88-jährige Mutter getötet haben

Von t-online, fas

09.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): Der tatverdächtige Sohn wurde noch in seiner Wohnung festgenommen.Vergrößern des BildesBlaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): Der tatverdächtige Sohn wurde noch in seiner Wohnung festgenommen. (Quelle: Alexander Pohl/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Er meldete ihren Tod – und steht nun selbst im Verdacht: In Oberhausen soll ein Mann seine 88-jährige Mutter getötet haben. Erste Ermittlungen der Polizei erhärten den Verdacht.

Die Essener Polizei ermittelt gegen einen 53-Jährigen wegen eines mutmaßlichen Tötungsdelikts: Bereits am vergangenen Freitag meldete der Mann bei der Polizei in Oberhausen den Tod seiner Mutter. Er gab laut einer Mitteilung der Beamten an, die 88-Jährige tot in ihrer Wohnung gefunden zu haben.

Aufgrund der Gesamtumstände gehe man von einem Tötungsdelikt aus, weshalb eine Mordkommission der Polizei Essen die Ermittlungen unter Leitung der Staatsanwaltschaft Duisburg übernommen habe. Der 53-jährige Sohn sei noch in der Wohnung festgenommen worden. Er befinde sich in Untersuchungshaft.

Eine mittlerweile beendete Obduktion der Leiche habe den Verdacht eines Tötungsdelikts bestätigt, so die Polizei. Sie bittet Zeugen, die im Zeitraum vom 2. bis 3. Dezember verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Geräusche im Bereich der Graudenzer Straße in Oberhausen-Alsfeld wahrgenommen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können um Mithilfe: Sie sollen sich bei der Polizei Essen unter 0201 829-0 melden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website