Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt: Torwart Frederik Rönnow soll fürs Europa-League-Spiel zurückkehren

Der Sport-Dienstag im Live-Blog  

Frederik Rönnow soll fürs Europa-League-Spiel zurückkehren

26.11.2019, 18:10 Uhr | t-online.de , cf

Eintracht Frankfurt: Torwart Frederik Rönnow soll fürs Europa-League-Spiel zurückkehren. Steht vor der Rückkehr ins Eintracht-Tor: Frederik Rönnow.

Steht vor der Rückkehr ins Eintracht-Tor: Frederik Rönnow. Foto: Christian Charisius/dpa. (Quelle: dpa)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.10 Uhr: Das war's für heute!

Wir verabschieden uns für heute und wünschen einen schönen Abend. Auch morgen gibt es wieder die aktuellsten Sport-News aus Frankfurt für Sie. Bis dahin!

17.32 Uhr: Arsenal droht Eintracht-Fans und eigenen Mitgliedern

Der FC Arsenal hat am Dienstag in einer öffentlichen Mitteilung ausdrücklich betont, dass Fans von Eintracht Frankfurt keinen Zutritt zum Stadionhaben. Rund um das Emirates, die Heimstätte der Gunners, werden zusätzliche Kontrollen eingerichtet, jede Eintrittskarte wird zweimal gecheckt.

Die Restriktionen gehen sogar so weit, dass Arsenal- Mitglieder, die ihre Tickets an Frankfurter Anhänger weitergeben, verkaufen oder zum Kauf anbieten, ihre Mitgliedschaft entzogen bekommen und gesperrt werden. Allen Frankfurtern, die schon jetzt im Besitz einer Heimkarte sind, drohen die Londoner mit Rauswurf. 

15.50 Uhr: Jahreshauptversammlung des FSV Frankfurt

Der FSV Frankfurt lädt heute Abend seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Los geht es um 19 Uhr im Businessbereich der PSD Bank Arena, teilt der Verein mit. Auf dem Programm stehen unter anderem der Bericht des Präsidenten und der Rechenschaftsbericht aus dem Bereich Finanzen. 

14.47 Uhr: Spieltag für die Löwen Frankfurt!

Am Abend empfangen die Löwen Frankfurt die Dresdner Eislöwen. Los geht es um 19.30 Uhr in der Eissporthalle Frankfurt. Ein Blick auf die Statistik zeigt, dass die Frankfurter heute ziemlich gute Chancen haben. Wir drücken die Daumen!

Bereits zum dritten Mal spielen Löwen und Eislöwen an einem Dienstagabend. _______ ➡️ Tickets:...

Gepostet von Löwen Frankfurt am Dienstag, 26. November 2019

Übrigens, es gibt noch Tickets.

12.25 Uhr: Wer ist der erste Gegner der Frankfurt Skyliners 2020?

Die Basketball-Bundesliga hat das erste Auswärtsspiel für die Frankfurt Skyliners 2020 terminiert. Am 2. Januar ist das Team zu Gast bei BG Göttingen. Die freuen sich auf Twitter bereits: 

10.55 Uhr: Schiedsrichter für Eintracht-Arsenal-Partie steht fest

Die Aufregung steigt vor der Europa-League-Partie der Eintracht gegen Arsenal morgen. Jetzt steht das Schiedsrichtergespann fest. Oh là là!

10.08 Uhr: Urgestein wünscht sich Eintracht-Triumph

Karl-Heinz Körbel wünscht sich zum 40-jährigen Jubiläum des UEFA-Pokal-Gewinns von Eintracht Frankfurt im Jahr 2020 einen neuerlichen internationalen Triumph der Hessen. "Der Pokal ist schon ganz schön alt. Es wäre Zeit, dass so ein Ding auch mal wieder kommt", sagte der Bundesliga-Rekordspieler in einem Gespräch der Deutschen Presse-Agentur.

Karl-Heinz Körbel (Quelle: dpa)Der ehemalige Fußballspieler und Trainer Karl-Heinz Körbel. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Archivbild

Genährt wird die Hoffnung des Eintracht-Urgesteins, das zwischen 1972 und 1991 insgesamt 602 Spiele für die Frankfurter im Fußball-Oberhaus bestritt, durch den Gewinn des DFB-Pokals 2018 - 30 Jahre nach dem bis dahin letzten Pokal-Triumph der Hessen. Mehr dazu lesen Sie hier...

8.38 Uhr: Eintracht-Keeper fit für Arsenal?

Eintrachts Torwart Frederik Rönnow fiel wegen eines Infekts am vergangenen Samstag gegen den VfL Wolfsburg aus. Doch sein Verein hofft, dass er im Europa-League-Spiel am Donnerstag beim FC Arsenal wieder einsatzbereit ist. "Wir gehen davon aus, dass Frederik Rönnow rechtzeitig zum Spiel fit wird", sagte Eintracht Frankfurt-Sportdirektor Bruno Hübner. Wir hoffen es!

8.06 Uhr: Hallo Frankfurt!

Guten Morgen, liebe Frankfurter Sport-Fans! In unserem Sport-Live-Blog aus Frankfurt begleiten wir Sie auch heute wieder durch den Tag. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare, 0 Reaktionen)

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal