Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht Frankfurt: SGE will gegen FSV Mainz 05 an Erfolge anknüpfen

Der Sport-Montag im Live-Blog  

FSV Mainz 05 empfängt Eintracht Frankfurt

02.12.2019, 18:36 Uhr | t-online.de , cf

Eintracht Frankfurt: SGE will gegen FSV Mainz 05 an Erfolge anknüpfen. Martin Hinteregger (r., Eintracht Frankfurt) im Zweikampf mit Anthony Ujah (FSV Mainz 05): Am Montagabend treffen die Bundesligisten in Mainz aufeinander. (Quelle: dpa/Silas Stein/Archiv)

Martin Hinteregger (r., Eintracht Frankfurt) im Zweikampf mit Anthony Ujah (FSV Mainz 05): Am Montagabend treffen die Bundesligisten in Mainz aufeinander. (Quelle: Silas Stein/Archiv/dpa)

Egal ob Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, 1. FFC Frankfurt oder die vielen kleineren Frankfurter Sportvereine: Sport spielt in Frankfurt eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie ab sofort alle Informationen zum Lokalsport.

18.36 Uhr: Das war es für heute

Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend und verabschieden uns aus dem Live-Sport-Blog aus Frankfurt. Genießen Sie das Rhein-Main-Derby heute Abend! Wie genau lesen Sie in der Meldung von 15.43 Uhr.

17.30 Uhr: Eintracht Frankfurt Fechten gewinnt Bayer-Musketier-Cup

Die Jugendfechtmannschaft der Eintracht gewann den elften Bayer-Musketier-Cup in Leverkusen. Das Finale gegen Bonn konnte das Vierer-Team mit 45 zu 38 Treffern für sich entscheiden. Zuvor gewannen die Junioren bereits gegen Lohausen und Hochwald.

Eintracht Frankfurt Fechten gewinnt den Bayer Musketier Cup 🤺🥇🤺 Unsere Jugendmannschaft mit Julian Mikes, Levi Deng,...

Gepostet von Eintracht Frankfurt Fechten am Montag, 2. Dezember 2019

15.43 Uhr: Wo Sie das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Mainz verfolgen können 

Anstoß der Partie Eintracht Frankfurt gegen FSV Mainz 05 ist heute Abend um 20.30 Uhr. Der Anbieter Dazn überträgt das Spiel im Stream, ist aber kostenpflichtig. Sie können aber auch gerne auf t-online.de die Partie im Live-Ticker verfolgen. Hier geht es lang...

13.54 Uhr: So haben die Frankfurter Frauen gespielt

Am gestrigen ersten Advent musste das Bundesligateam des 1. FFC Frankfurt sowie die zweite Mannschaft ran. Der 1. FFC konnte einen 1:3-Rückstand gegen den SC Freiburg doch noch drehen. Am Ende stand es immerhin 3:3.

Weniger gut lief es für den 1. FFC Frankfurt II. In der Nachspielzeit kassierten die Frankfurterinnen noch das entscheidende 2:3 (1:1) gegen den Bundesliga-Absteiger Borussia Mönchengladbach.

12.02 Uhr: Ex-Frankfurter hat aus seinen langen Verletzungspausen gelernt

Der 26-jährige Sonny Kittel kam 1999 zu Eintracht Frankfurt, durchlief mehrere Jugendabteilung und bekam 2010 einen Profivertrag. In seiner Zeit dort musste er allerdings verletzungsbedingt immer wieder ausfallen. "Ich habe dadurch gelernt, Dinge einzuordnen", sagte Kittel dem Fachmagazin "Kicker" (Montag). Zwei Kreuzbandrisse und zwei Knorpelschäden in seiner Zeit bei Eintracht Frankfurt hatten den talentierten Fußballer fast an ein Karriereende gebracht. "Es haben nicht mehr viele an mich geglaubt." Mittlerweile kickt er beim HSV und ist dort bester Torschütze. 

Torschütze Sonny Kittel (r) aus Hamburg feiert seinen Treffer zum 2:1 mit Jeremy Dudziak (l): Der Mittelfeldakteur hat aus seinen langen Pausen einiges für sich mitgenommen. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)Torschütze Sonny Kittel (r) aus Hamburg feiert seinen Treffer zum 2:1 mit Jeremy Dudziak (l): Der Mittelfeldakteur hat aus seinen langen Pausen einiges für sich mitgenommen.

10.07 Uhr: Löwen Frankfurt setzen sich gegen Freiburg durch

Wir wollen noch schnell zurück aufs Wochenende blicken. Die Löwen Frankfurt haben sich gestern gegen die Freiburger Wölfe mit 3:1  (0:1,1:0, 2:0) durchgesetzt. Dabei fehlten den Frankfurtern in der heimischen Eissporthalle sieben Feldspieler und kurzzeitig gerieten sie in Rückstand. Dann aber konnten sie sich durchsetzen.

Am Freitag geht es weiter: Da sind die Löwen auswärts bei den Bietigheim Steelers.

8.37 Uhr: Mainz empfängt Frankfurt zum 23. Rhein-Main-Derby

Im 23. Rhein-Main-Derby wollen der FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt an ihre jüngsten Erfolge anknüpfen. Die Hessen streben nach dem 2:1-Erfolg in der Europa League beim FC Arsenal am heutigen Montag im zwölften Anlauf den ersten Bundesliga-Sieg in Mainz an. Die Rheinhessen wollen bei der Heimpremiere ihres neuen Trainers Achim Beierlorzer an das 5:1 bei der TSG 1899 Hoffenheim anknüpfen. Bei den Hausherren dürfte Kapitän Danny Latza für den gesperrten Ridle Baku in die Startformation rücken. Bei Frankfurt ist der Einsatz der zuletzt ausgefallenen Stammkräfte Sebastian Rode und Bas Dost ungewiss.

8.08 Uhr: Guten Morgen, Frankfurt!

Guten Morgen und einen schönen Wochenstart, liebe Frankfurter Sport-Fans! In unserem Sport-Live-Blog aus Frankfurt begleiten wir Sie auch heute wieder durch den Tag. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal