Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Center Michael Kessens verlässt die Skyliners-Basketballer

Frankfurt am Main  

Center Michael Kessens verlässt die Skyliners-Basketballer

22.06.2021, 16:19 Uhr | dpa

Center Michael Kessens verlässt die Skyliners-Basketballer. ratiopharm Ulm - Fraport Frankfurt

Frankfurts Michael Kessens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die Fraport Skyliners gehen ohne Center Michael Kessens in die neue Saison der Basketball-Bundesliga. Über den neuen Club des 30-jährigen gebürtigen Schweizers machten die Frankfurter am Dienstag keine Angaben. Der 2,06 Meter große Profi erzielte in der abgelaufenen Saison in 26 Spielen durchschnittlich 8,6 Punkte und 5,5 Rebounds. "Er war eine wichtige Stütze in unserem Team und wir hätten gerne weiter mit ihm gearbeitet. Aufgrund seiner guten Saison sind auch andere Vereine auf ihn aufmerksam geworden und Mike hat sich dafür entschieden, einen anderen Weg zu gehen", sagte Manager Marco Völler.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: