Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Frau und Kinder mit Tod bedroht: Bewährungsstrafe für Vater

Frankfurt am Main  

Frau und Kinder mit Tod bedroht: Bewährungsstrafe für Vater

05.08.2021, 16:19 Uhr | dpa

Frau und Kinder mit Tod bedroht: Bewährungsstrafe für Vater. Eine Figur der blinden Justitia

Eine Figur der blinden Justitia. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen Bedrohung und gefährlicher Körperverletzung ist ein Familienvater vom Amtsgericht Frankfurt zu einem Jahr Bewährungsstrafe und 250 gemeinnützigen Arbeitsstunden verurteilt worden. Der 53-Jährige hatte bereits seit 2009 seine Ehefrau immer wieder geschlagen und bedroht, wie vor Gericht am Donnerstag bekannt wurde. Im vergangenen Jahr verkündete er der Frau und den beiden kleinen Kindern "den Todestag der gesamten Familie" (Az: 4871 Js 233499/20). Freigesprochen wurde er von dem Vorwurf, die Ehefrau vergewaltigt zu haben.

Unter den 13 Zeugen, die das Gericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit angehört hatte, waren auch die beiden Kinder. Weitere Einzelheiten des noch nicht rechtskräftigen Urteils wurden nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: