Sie sind hier: Home > Regional > Frankfurt am Main >

Eintracht gegen Union unverändert: Vier Neue bei Eisernen

Frankfurt am Main  

Eintracht gegen Union unverändert: Vier Neue bei Eisernen

28.11.2021, 15:18 Uhr | dpa

Eintracht gegen Union unverändert: Vier Neue bei Eisernen. Oliver Glasner spricht

Cheftrainer Oliver Glasner spricht. Foto: Arne Dedert/dpa (Quelle: dpa)

Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner setzt im Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin zum dritten Mal nacheinander auf die gleiche Startformation. Rückkehrer Martin Hinteregger sitzt in der Partie am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) zunächst nur auf der Bank. Der österreichische Nationalspieler hatte zuletzt in Freiburg und gegen Royal Antwerpen in der Europa League wegen einer Fußprellung gefehlt.

Bei den Berlinern gibt es vier Änderungen gegenüber dem Conference-League-Spiel bei Maccabi Haifa. Stammtorwart Andreas Luthe kehrt zwischen die Pfosten zurück. Zudem sind der zuletzt gesperrte Christopher Trimmel, Grischa Prömel und der Ex-Frankfurter Bastian Oczipka neu in der Startelf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: