t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg-Borgfelde: Tödliche Schüsse auf 26-Jährigen – Täter stellt sich


Hamburg-Borgfelde
Tödliche Schüsse auf 26-Jährigen: Täter stellt sich

Von t-online, cch

Aktualisiert am 30.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Mann in Hamburg auf offener Straße niedergeschossenVergrößern des BildesAbgesperrter Tatort: Im Hamburger Stadtteil Borgfelde ist ein Mann auf offener Straße von mehreren Schüssen getroffen worden. (Quelle: Jonas Walzberg/dpa/dpa)
Auf WhatsApp teilen

Am Freitag ist in Hamburg-Borgfelde ein 26-Jähriger auf offener Straße erschossen worden. Nun hat sich der mutmaßliche Täter gestellt.

Ein 26-Jähriger war im Hamburger Stadtteil Borgfelde am Freitag von mehreren Schüssen getroffen worden. Er erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte. Der Täter war tagelang auf der Flucht, nun hat er sich der Polizei gestellt, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch t-online bestätigte. Das geschah ihr zufolge bereits am Dienstagnachmittag.

Der Tatverdächtige, ein 20-Jähriger, wurde festgenommen, als er sich durch einen Rechtsbeistand stellen wollte. Die Polizei Hamburg gab bekannt, dass gegen den Mann zuvor bereits ein dringender Tatverdacht bestanden hatte. Beamte hatten gezielt nach ihm gefahndet. Am Mittwoch erging ein auf Totschlag lautender Haftbefehl gegen den 20-Jährigen.

Die weiteren Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei, insbesondere auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

Mann niedergeschossen: Täter flüchtet auf Fahrrad

Das 26-jährige Opfer war zur Tatzeit mit mehreren Begleitern in der Klaus-Groth-Straße unterwegs. Es geriet aus bislang unbekannten Gründen mit dem späteren Täter in Streit, hieß es von der Polizei. Der Täter richtete daraufhin eine Schusswaffe auf den Mann und feuerte mehrere Schüsse ab. Dann flüchtete er auf einem Fahrrad in Richtung Bürgerweide.

Das Opfer wurde den Angaben zufolge von zwei Kugeln in die Brust und ins Bein getroffen. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er kurz darauf starb.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit einer Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hamburg
  • 24hamburg.de: "26-jähriger in Hamburg erschossen: Fahrrad-Killer stellt sich der Polizei"
  • ndr.de: "Mann in Hamburg auf der Straße erschossen – Schütze stellt sich"
  • abendblatt.de: "Nach tödlichen Schüssen auf 26-Jährigen: Täter stellt sich"
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Hamburg vom 30. August 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website