• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • "Alarmstufe Rot": Bunte Musikparade zieht durch Innenstadt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMasern-Impfung bleibt für Kinder PflichtSymbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextWegen Dürre? Frachter rammt BrückeSymbolbild für einen TextNächstes DSDS-ComebackSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star heizt Liebesgerüchte anSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

"Alarmstufe Rot": Bunte Musikparade zieht durch Innenstadt

Von dpa
22.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Protestaktion "Restart Culture Parade"
Event- und Kulturschaffende nehmen an der Demonstration "Restart Culture Parade" teil. (Quelle: Marcus Brandt/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit einer bunten Protestparade durch die Hamburger Innenstadt hat die Kultur- und Eventbranche erneut auf ihre Notlage aufmerksam gemacht. Unter dem Motto "Restart Culture Parade" zogen am Dienstag ein Truck und rund 100 Teilnehmer vom Hamburger Stadtteil St. Georg zum Hafen, wie die Veranstalter mitteilten. Die Demonstration zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft sei die erste größere Musikparade unter Corona-Bedingungen. Die Veranstalter hoffen vor allem auf den Wiederbeginn der Kultur, Hilfsleistungen bis 2022 und Starthilfe für Unternehmen sowie Insolvenzschutz.

Die "Restart Culture Parade" ist eine von vielen Aktionen zur bundesweiten Protestaktion "Night of Light 2021". Damit will die Veranstaltungsbranche auf sich und ihre Forderungen aufmerksam machen. Unter dem Hashtag #alarmstuferot erleuchten Theater, Clubs, Denkmäler und Wahrzeichen am Abend in rotem Licht. So sollen unter anderem der Rheinturm in Düsseldorf und die Stadthalle in Osterholz-Scharmbeck rot angestrahlt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Transporter brennen auf Parkplatz vollständig aus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website