Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Schon 10.000 Karten für erstes Finale der ELF verkauft

Hamburg  

Schon 10.000 Karten für erstes Finale der ELF verkauft

03.08.2021, 10:47 Uhr | dpa

Schon 10.000 Karten für erstes Finale der ELF verkauft. Zeljko Karajica

Der Geschäftsführer der European League of Football: Zeljko Karajica. Foto: Michael Hundt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die neugegründete European League of Football (ELF) hat für das erste Endspiel der Liga-Geschichte am 26. September in Düsseldorf bereits 10.000 Karten verkauft. "Das ist eine bemerkenswerte Zahl, über die wir uns sehr freuen. Obwohl längst nicht feststeht, welche Teams das Championship Game bestreiten werden, ist das Interesse gewaltig", sagte ELF-Geschäftsführer Zeljko Karajica am Dienstag.

Aktuell führen die Hamburg Sea Devils mit 6:0 Siegen und die Frankfurt Galaxy (5:1) die beiden Divisionen an. Am Sonntag kommt es in Hamburg zu Spitzenspiel zwischen den beiden Teams. Nach der momentan gültigen Corona-Verordnung von Nordrhein-Westfalen könnten nach ELF-Angaben bis zu 18.000 Zuschauer das Finale verfolgen. Zeljko Karajica: "Wir arbeiten an einem hochattraktiven Rahmenprogramm." 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: