Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Stadtreinigung mit eigenem An-Institut an TU Hamburg

Hamburg  

Stadtreinigung mit eigenem An-Institut an TU Hamburg

03.08.2021, 16:07 Uhr | dpa

Als erstes städtisches Unternehmen in Hamburg verfügt die Stadtreinigung über ein eigenes wissenschaftliches Institut mit Hochschulanbindung. Bei dem HiiCCE, dem Hamburg Institute for Innovation, Climate Protection and Circular Economy, handelt es sich um ein sogenanntes An-Institut - eine privatrechtlich organisierte Einrichtung, die eng mit der Technischen Universität Hamburg zusammenarbeitet -, wie Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) am Dienstag sagte.

Hauptaufgabe sei die Erarbeitung von Lösungen für die Herausforderungen des Klimaschutzes und der Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft. Wertvolle Erfahrungen und Kompetenzen aus Abfallwirtschaft und Wissenschaft könnten dabei gebündelt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: