Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg >

Towers wollen gegen Chemnitz Defensivfehler vermeiden

Hamburg  

Towers wollen gegen Chemnitz Defensivfehler vermeiden

28.09.2021, 10:20 Uhr | dpa

Towers wollen gegen Chemnitz Defensivfehler vermeiden. Basketball

Spieler zweier Basketballmannschaften im Kampf um den Ball. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach der Auftaktniederlage in Ludwigsburg hat Basketball-Bundesligist Hamburg Towers gegen die Niners Chemnitz die Möglichkeit zur Wiedergutmachung in eigener Halle. "Wir sind alle total motiviert. Nicht nur die Jungs aus dem letzten Jahr wissen noch, dass wir beide Spiele verloren haben", sagte Guard Justus Hollatz vor der Partie am Mittwoch (18.30 Uhr/Magentasport). "Auch die anderen haben wir bereits angesteckt und ihnen klargemacht, dass Spiele gegen Chemnitz etwas Besonders sind."

Eine Voraussetzung für einen Sieg sei, 40 Minuten lang fokussiert zu bleiben, sagte der 20-jährige Hollatz. "Wir haben in Ludwigsburg eigentlich ein gutes Spiel gemacht, aber viele kleine Details dann nicht richtig zu Ende gebracht." Towers-Trainer Pedro Calles erwartet von seinem Team unterdessen eine bessere Defensivarbeit: "Wir dürfen nicht so viele Fehler machen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: