• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • So deutlich war der Blutmond in Hamburg zu sehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoKopflose Leiche in Bonn: Neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTote Migranten: Fahrer verstellte sichSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextBritney Spears' Mann spricht ├╝ber EheSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

So deutlich war der Blutmond in Hamburg zu sehen

Von t-online, EP

16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Der Mond ├╝ber den Kr├Ąnen des Containerhafens.
Der Mond ├╝ber den Kr├Ąnen des Containerhafens. (Quelle: CityNewsTV)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Teilen Deutschlands war in der Nacht zu Montag eine partielle Mondfinsternis zu sehen. Und auch in Hamburg konnten Fr├╝haufsteher ein besonderes Spektakel ├╝ber dem Hafen bewundern.

Eine partielle Mondfinsternis und ein Blutmond waren am fr├╝hen Montagmorgen in Hamburg zu sehen. Dabei r├╝ckte der Mond f├╝r eine Zeit in den Schatten der Erde: Sonne, Erde und Mond standen kurzzeitig in einer Linie.

Anderenorts konnte auch die erste totale Mondfinsternis beobachtet werden. Leider sei von dem kosmischen Schattenspiel in Mitteleuropa nur die erste Phase zu sehen gewesen, erkl├Ąrte Prof. Kraupe vom Planetarium Hamburg. Jenseits des Atlantiks, rund um S├╝damerika und in einem Gro├čteil Nordamerikas, konnten Fr├╝haufsteher ab 5:29 Uhr ein Spektakel bewundern, bei dem sich der Mond f├╝r rund 85 Minuten komplett im Erdschatten befand.

Der Mond ├╝ber einem Kran in Hamburg.
Der Mond ├╝ber einem Kran in Hamburg. (Quelle: CityNewsTv)

Bevor der Mond in den Schatten der Erde eintauchte, konnten Hamburger eine r├Âtliche F├Ąrbung des Himmelsk├Ârpers sehen. Wie das Planetarium in Hamburg bereits vorher informierte, tr├Ągt der erste Vollmond im Mai den Namen "Blumenmond". Zumindest auf der Nordhalbkugel markiere er die Bl├╝tezeit der Natur, hei├čt es.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
J├╝rgen Gosch macht sein Edelrestaurant auf Sylt wieder dicht
Deutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website