Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHannover

Tui-Flugzeug nach Fuerteventura muss zwischenlanden: Boeing setzt Notruf ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen Text"Wenn ein Clan-Mitglied droht, hat das andere Qualität"Symbolbild für einen TextSchüsse auf Autos: Schütze auf der FluchtSymbolbild für einen TextGetöteter Teenager: neue Details bekanntSymbolbild für einen TextWunstorf Schauplatz für Luftwaffen-ÜbungSymbolbild für einen TextKI will Hannover schöner machenSymbolbild für einen TextJunge tot: Teenager plante Tat monatelangSymbolbild für einen TextVerbrechen von Wunstorf: "Wachsam sein"Symbolbild für einen TextPolizei fesselt Mann mit BeinbrüchenSymbolbild für einen TextAuto überschlägt sich – fünf Verletzte

Flugzeug aus Hannover meldet Notfall

Von t-online, pas

Aktualisiert am 02.12.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 170285217
Eine Boeing 737 von Tui (Symbolbild): Eine Maschine auf dem Weg nach Fuerteventura musste in Madrid zwischenlanden. (Quelle: IMAGO/Maximilian Koch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Probleme an Bord einer Boeing 737 aus Hannover: Das Flugzeug musste auf dem Weg nach Fuerteventura in Madrid zwischenladen.

Eine Boeing des Typs 737 der Airline Tui aus Hannover hat auf ihrem Weg nach Fuerteventura einen Notfall gefunkt und ist in Madrid zwischengelandet. Das ergibt sich aus den Daten vom Luftfahrttracker "flightradar 24" ging der Notruf in einer Flughöhe von 10.000 Meter östlich von Bilbao im Norden Spaniens ab. Eine offizielle Bestätigung von Tui zu dem Vorfall liegt bislang nicht vor. Laut ersten Informationen aus Tui-Kreisen soll es sich um einen medizinischen Notfall eines Passagiers handeln.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie den Flugdaten zu entnehmen ist, unterbrach die 737 ihre geplante Reiseroute und flog den Flughafen von Madrid an, wo sie offenbar erfolgreich landete.

Die Passagiere konnte laut Tui-Informationen im Anschluss die Reise fortsetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • flightradar24.com: Aktuelles Radar
  • Pressestelle von Tui per Telefon
  • Airport Hannover per Telefon
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schüsse auf Autos in Hannover – Schütze auf der Flucht
  • Patrick Schiller ist t-online Regio Redakteur in Hannover.
Von Patrick Schiller, Julian Seiferth
AirlineBoeingFuerteventuraMadrid

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website