t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHannover

A7 bei Hannover | Hochspannungskabel fällt auf Autobahn – mehrere Unfälle


Zwei Personen verletzt
Hochspannungskabel fällt auf die A7 – mehrere Unfälle

Von t-online, cch

Aktualisiert am 21.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Hochspannungskabel stürzt auf Autobahn 7Vergrößern des BildesEingeschränkter Verkehr auf der Autobahn 7: Zwischen den Anschlussstellen Hildesheim-Drispenstedt und Laatzen ist ein Hochspannungskabel auf die Autobahn gestürzt. (Quelle: Tnn/dpa-Zentralbild/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zwischen Hildesheim-Drispenstedt und Laatzen ist es am Freitag zu mehreren Unfällen gekommen. Ein Hochspannungskabel fiel auf die Autobahn.

Ein Hochspannungskabel einer Überlandleitung ist am Freitagmorgen auf die Autobahn 7 bei Hannover gefallen und hat zu mehreren Unfällen geführt. Laut eines Sprechers der Autobahnpolizei Hildesheim hat es Unfälle mit sechs Wagen gegeben. Zwei Personen sind demnach leicht verletzt worden. Warum das Kabel herabfiel, ist derzeit noch unklar.

Kabel auf allen Fahrspuren: Vollsperrung der A7

Das Hochspannungskabel fiel gegen 10 Uhr zwischen Hildesheim-Drispenstedt und Laatzen auf alle sechs Fahrspuren der A7. Es kam zu mehreren Auffahrunfällen, bei denen zwei Personen leicht verletzt wurden. Die Polizei richtete eine Vollsperrung ein.

Das Entfernen der Kabel von der Autobahn dauerte laut Polizei Hildesheim eine Zeit lang, da zunächst geprüft werden musste, ob sich noch Strom darauf befindet. Laut einer Polizeisprecherin sei es für die Beamten vor Ort eine schwierige Situation gewesen.

Glücklicherweise habe es nur wenige und nur leicht Verletzte gegeben. "Das hätte bei den hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn auch anders ausgehen können", sagte sie.

A7 bei Hannover: Richtung Kassel nur eine Fahrspur frei

Seit 11 Uhr sind die Fahrspuren in Richtung Norden wieder frei. In Richtung Süden ist am Freitagmittag nur eine Fahrspur befahrbar, da sich durch den Unfall auf den anderen Öl befindet.

Ein Polizeihubschrauber war im Einsatz, um Fotos von der Unfallstelle von oben zu machen. Dadurch soll herausgefunden werden, warum das Kabel auf die Fahrbahnen gefallen ist. Die Ermittlungen laufen.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit der Polizei Hildesheim
  • Telefonat mit der Autobahnpolizei Hildesheim
  • vmz-niedersachsen.de: Unfall A 7
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website