t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

A2 zwischen Peine und Braunschweig: Langer Stau in Richtung Hannover


Lange Staus und stockender Verkehr auf der A2

Von t-online, pas

15.08.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0263111639Vergrößern des BildesHohes Verkehrsaufkommen auf der Autobahn (Symbolbild): Am Dienstag müssen sich Autofahrer in Richtung Hannover gedulden. (Quelle: IMAGO)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf der A2 herrscht am Dienstag Verkehrschaos: Eine Baustelle bei Peine sorgt für Staus und stockenden Verkehr. Doch damit nicht genug.

Geduld ist am Dienstag bei Verkehrsteilnehmern auf der A2 gefragt: In Fahrtrichtung Hannover stecken Autos am Vormittag zwischen Braunschweig-Ost und Peine-Ost auf etwa zehn Kilometern im stockenden Verkehr. Grund dafür ist eine Baustelle, wie ein Sprecher der Polizei Braunschweig t-online auf Nachfrage sagte. Zwischenzeitlich stand der Verkehr hier komplett.

Eine der drei Fahrspuren ist auf Höhe Peine in Teilen der Strecke jedoch weiterhin gesperrt. Eine alternative Route wäre beispielsweise die A39 in Richtung Wolfsburg. Es wird empfohlen den Bereich, wenn möglich, großräumig auszuweichen.

Verkehrsunfall führt zu Behinderungen auf A2.

Doch damit nicht genug: Auch in der Region Hannover kommt es im weiteren Verlauf der Strecke zu erneuten Behinderungen: In Fahrtrichtung Dortmund stockt der Verkehr zwischen Wunstorf-Luthe und Lauenau ebenfalls auf einer Länge von zehn Kilometern. Der rechte Fahrstreifen ist gesperrt. Vorausgegangen ist ein Unfall. Das meldet die Verkehrsmanagement Zentrale Niedersachsen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Telefonische Anfrage bei der Polizeidirektion Braunschweig
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
  • vmz-niedersachsen.de: Aktuelle Meldungen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website