t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Wegen Deutsche Bahn: Flixtrain schließt die Verbindung Hannover – Hamburg


Verhaltene Ankündigung
Flixtrain streicht Großstadt-Verbindung – das ist der Grund

Von t-online, pb

Aktualisiert am 08.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Flixtrain fährt durch Bahnhof (Symbolfoto): Hannover verliert seine Verbindung nach Hamburg.Vergrößern des BildesFlixtrain fährt durch Bahnhof (Symbolfoto): Hannover verliert seine Verbindung nach Hamburg. (Quelle: IMAGO/Hanno Bode/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Seit mehr als einem Jahr konnte man mit dem Flixtrain von Hannover nach Hamburg fahren. Jetzt wird die Verbindung plötzlich eingestellt. Woran das liegt.

Ab dem 10. Dezember wird Flixtrain seinen Fahrplan um neue Strecken und Angebote erweitern – zugleich wird ab dem 15. Januar 2024 die Verbindung des Bahn-Konkurrenten zwischen Hannover und Hamburg ganz gestrichen. Der FLX 15 war seit Mai 2022 zwischen Hamburg und Stuttgart über Hannover unterwegs.

Dass die Strecke nun wegfällt, war zunächst der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ) aufgefallen, die auf dem neuen Streckennetz von Flixtrain das Aus der Verbindung mit den Halten Hannover-Lüneburg-Hamburg entdeckt hatte. In der Pressemitteilung des Konzers war die einzige Streichung einer Strecke im neuen Fahrplan nicht angekündigt worden.

Ein Flixtrain-Sprecher sagte der "HAZ" am Mittwoch, dass die geplanten Bauarbeiten der Deutschen Bahn auf der Strecke dem Unternehmen "kein attraktives Angebot" möglich gemacht hätten. Wer auch im neuen Jahr weiter mit Flixtrain in Richtung Süden will, muss zur Station Hannover Messe/Laatzen ausweichen.

Flixttrain schließt Lehrte an sein Netz an

Es gibt noch weitere Änderungen, die Hannover betreffen: Die wichtigste Neuerung dürfte die Einführung der FLX 30-Verbindung zwischen Aachen und Dresden sein, die auch in Hannover hält. Weitere Halte dieser West-Ost-Verbindung sind unter anderem Düsseldorf, Dortmund, Berlin und Elsterwerda.

Ein Novum ist auch die Anbindung von Lehrte an das Flixtrain-Netz. Reisende von und nach Hannover können mit einem Kombiticket auch die Westfalenbahn nach Braunschweig nutzen, wobei Lehrte und Peine als Zwischenhalte dienen.

Das Unternehmen hatte am Dienstag zudem die Einführung von Kombi-Tickets angekündigt, die Flixtrain-Verbindungen mit regionalen Bahnangeboten kombinieren sollen. Durch eine Kooperation mit dem Deutschlandtarifverbund (DTV) werden 31 zusätzliche Städte an das Netzwerk angeschlossen. Sie sind für 5,99 Euro erhältlich.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • corporate.flixbus.com: Pressemitteilung vom 5.12.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website