Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Celle/Niedersachsen: Mann verliert Bewusstsein und baut Unfall

Mann reanimiert  

Autofahrer verliert Bewusstsein und baut Unfall

19.05.2021, 12:18 Uhr | dpa

Celle/Niedersachsen: Mann verliert Bewusstsein und baut Unfall. Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild): Der Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In Celle musste ein 71-Jähriger nach einem Unfall reanimiert werden. Zeugen halfen, denn Mann aus seinem Auto zu befreien.

Ein 71 Jahre alter Mann hat beim Autofahren in Celle das Bewusstsein verloren und ist gegen eine Hausecke geprallt. Der Mann hatte krankheitsbedingt am Dienstagnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen verloren, wie die Polizei mitteilte.

Der 71-Jährige habe anschließend ein Straßenschild angefahren und sei frontal gegen die Hausecke eines Wohnhauses geprallt. Zeugen haben den Angaben zufolge den Mann aus dem Auto befreit. Er musste laut Polizei reanimiert werden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand am Auto ein Totalschaden von etwa 30.000 Euro. Der Sachschaden am Haus wird auf 10.000 Euro geschätzt. Am Mittwochmorgen konnte die Polizei keine Angaben zu dem gesundheitlichen Zustand des Mannes machen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: