t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Land stellt 450 Plätze für Aufnahme afghanischer Ortskräfte


Land stellt 450 Plätze für Aufnahme afghanischer Ortskräfte

Von dpa
18.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Niedersachsen stellt für die Aufnahme afghanischer Ortskräfte und deren Familienangehörige mindestens 450 Unterbringungsplätze bereit. Das teilte das niedersächsische Innenministerium am Mittwoch mit. Untergebracht werden sollen sie zunächst im Grenzdurchgangslager Friedland. Es liefen Gespräche zwischen Bund und Ländern zur weiteren Aufnahme afghanischer Ortskräfte. Das Land Niedersachsen werde sich daran weiter beteiligen, hieß es. Die Aufnahme soll kurzfristig zentral über die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen erfolgen.

Nach Ministeriumsangaben unterstützt das Land bereits seit einigen Monaten die Aufnahme afghanischer Ortskräfte in Deutschland. Demnach wurden in Niedersachsen in diesem Jahr bis Mitte August 36 Ortskräfte mit 151 Familienangehörigen aufgenommen.

Zuvor hatte auch Bremen angekündigt, bis zu 150 Unterbringungsplätze für afghanische Ortskräfte und deren Familien anzubieten. Die Hansestadt signalisiere dem Bundesinnenministerium seine Bereitschaft, kurzfristig Menschen aus Afghanistan aufzunehmen, hatte Sozialsenatorin Anja Stahmann (Grüne) am Dienstag mitgeteilt.

In Frankfurt am Main landete am frühen Mittwochmorgen eine Lufthansa-Maschine mit rund 130 Deutschen und afghanischen Ortskräften. Nachdem die militant-islamistischen Taliban in Afghanistan faktisch die Macht übernommen haben, versuchen viele Länder, darunter Deutschland, so schnell wie möglich eigene Landsleute und Afghanen auszufliegen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website