Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Hilfsflug nach Afghanistan steckt in Hannover fest

Von dpa
Aktualisiert am 19.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Flugzeug in Hanover wird mit medizinischen Hilfsg├╝tern beladen: Zum Landen braucht der Flieger eine Sondergenehmigung.
Ein Flugzeug in Hanover wird mit medizinischen Hilfsg├╝tern beladen: Zum Landen braucht der Flieger eine Sondergenehmigung. (Quelle: Die Videomanufaktur/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der Macht├╝bernahme der Taliban sind wieder deutsche Soldaten in Kabul im Einsatz. Um die Versorgung zu gew├Ąhleisten, brauchen sie medizinische Ausr├╝stung

Ein Hilfsflugzeug f├╝r die Evakuierungsaktion in Afghanistan hat den Flughafen Hannover noch nicht verlassen. "Das h├Ąngt an der Landegenehmigung in Taschkent", sagte am Donnerstag ein Sprecher des nieders├Ąchsischen Verkehrsministeriums.

Der Abflug war eigentlich f├╝r die Nacht zu Donnerstag vorgesehen gewesen. Eine zun├Ąchst gegebene Abfluggenehmigung war nach Angaben des Sprechers kurz darauf wieder zur├╝ckgenommen worden.

Sondergenehmigung fehlt

Das Transportflugzeug des Typs Antonov 124-100 mit Material der Bundeswehr soll vom Flughafen Hannover nach Usbekistan fliegen und unter anderem medizinische Ausr├╝stung nach Taschkent bringen. F├╝r Start und Landung des vom Bundesverteidigungsministerium gecharterten Flugzeugs ist eine Sondergenehmigung des Verkehrsministeriums n├Âtig.

Weitere Artikel

Afghanistan im Newsblog
Bericht: Bundeswehr-Helikopter werden vorerst nicht eingesetzt
Leichte Helikopter des Kommandos Spezialkr├Ąfte (KSK): Mit den Helikoptern sollten Menschen zum Flughafen gebracht werden.

Kilometerlanger Stau im Berufsverkehr
Panzer steckt auf A67 fest ÔÇô Unfall
Der Panzer-Transport vor der Baustelle: Er l├Âste einen bis zu vier Kilometer langen Stau aus.

Bundeswehr-Helfer im Visier der Taliban
Deutscher Unterst├╝tzer im Video: "Wir haben schon von ersten Hinrichtungen geh├Ârt"
"Deutschland hat uns verraten": Sven Fiedler steht mit afghanischen Bundeswehrhelfern in Kontakt, die zur Zielscheibe der Taliban wurden und nun um ihr Leben bangen.


"Soweit wir wissen, richtet die Bundeswehr in Taschkent eine Art Drehkreuz ein f├╝r ihre Fl├╝ge nach Kabul und um da die n├Âtige Infrastruktur zu haben, medizinische Versorgung gew├Ąhrleisten zu k├Ânnen et cetera, brauchen sie eben weitere Materialien", sagte der Sprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gel├Ąnder bohrt sich auf Kopfh├Âhe in Linienbus ÔÇô zwei Verletzte
AfghanistanFlughafen Hannover-LangenhagenTalibanVerkehrsministerium

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website