Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Warnstreiks von Bankbeschäftigten am Dienstag

Hannover  

Warnstreiks von Bankbeschäftigten am Dienstag

18.10.2021, 09:34 Uhr | dpa

Warnstreiks von Bankbeschäftigten am Dienstag. Warnstreik

"Warnstreik!" steht auf einem Schild. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Gewerkschaft Verdi hat Beschäftigte von Banken im Nordwesten zu Warnstreiks aufgerufen. Der Ausstand sei für Dienstag geplant, hieß es am Montag in einer entsprechenden Ankündigung. Es soll auch Demonstrationen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern privater und öffentlicher Institute in Hannover, Bremen und Braunschweig geben.

Verdi begründete die Aktion mit "unzureichenden Angeboten der Arbeitgeberverbände" in den Tarifgesprächen. Demnach könnten etwa den Belegschaften öffentlicher Banken durch ein neu gefasstes Tarifsystem Entgelteinbußen drohen. Verdi verlangt hingegen durchgängig 4,5 Prozent mehr Geld sowie neue Regelungen für das mobile Arbeiten. Anfang September waren bereits Beschäftigte der Sparda-Bank in Hannover in einen Warnstreik getreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: