Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen TextAbsteiger präsentiert neuen TrainerSymbolbild für ein VideoDeutsche meckern über den BallermannSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker nimmt kuriosen Knast-Job anSymbolbild für einen Text"Wetten, dass..?": Nächster Termin stehtSymbolbild für einen TextÖkonom warnt vor "apokalyptischen" PreisenSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen TextUrsache von Plötzlichem Kindstod entdecktSymbolbild für einen TextVollsperrung auf A7 nach UnfallSymbolbild für einen TextDiese App erkennt Falschgeld für Sie

Mehr als jeder zehnte Intensivpatient hat Covid-19

Von dpa
03.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Coronavirus
Ein Patient wird auf einer Covid-19-Intensivstation von einer Fachkraft medizinisch betreut. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Lage in den niedersächsischen Kliniken bleibt angespannt. Mehr als jeder zehnte Patient auf einer Intensivstation im Land ist inzwischen ein Erkrankter mit Covid-19. Der Indikator für die Intensivbettenbelegung lag am Freitag bei 10,3, tags zuvor hatte der Wert noch bei 9,9 Prozent gelegen. Darin sind auch Patienten aus anderen Bundesländern enthalten, die aus Corona-Hotspots in Süd- und Ostdeutschland nach Niedersachsen verlegt wurden.

Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz - ein maßgeblicher Indikator zur Beschreibung der Corona-Lage im Land - lag am Freitag bei 7,0 nach 7,2 am Vortag. Auch die Zahl der registrierten Neuinfizierungen pro 100.000 Einwohner veränderte sich kaum: Das Robert-Koch Institut (RKI) gab für Niedersachsen eine Sieben-Tages-Inzidenz von 205,9 an - nach 206,8 am Donnerstag. Zudem wurden am Freitag 23 neue Covid-19-Todesfälle registriert. Die Zahl der Corona-Toten stieg landesweit auf 6412.

Im Land Bremen sank die Sieben-Tages-Inzidenz am Freitag auf 203,8, dort hatte der Wert am Donnerstag noch bei 228,0 gelegen. Es wurde kein weiterer Todesfall im Vergleich zum Vortag gemeldet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Männer bringen Prostituierte um – zwölf Jahre Haft
COVID-19

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website