Sie sind hier: Home > Regional >

Obduktion: 62-Jährige aus Crimmitschau wurde erwürgt

Crimmitschau  

Obduktion: 62-Jährige aus Crimmitschau wurde erwürgt

18.03.2021, 15:10 Uhr | dpa

Obduktion: 62-Jährige aus Crimmitschau wurde erwürgt. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach dem gewaltsamen Tod einer 62-Jährigen in Crimmitschau (Landkreis Zwickau) liegt das Obduktionsergebnis vor. Demnach wurde die Frau erwürgt, wie die Polizeidirektion Zwickau am Donnerstag auf Anfrage mitteilte. Die Leiche war am Dienstag in einer Wohnung gefunden und der Ehemann festgenommen worden. Der Deutsche hat den Beamten laut Polizei gesagt, er habe seine Frau umgebracht. Weil er schon vor der Tat psychisch auffällig gewesen sein soll, wurde er in ein psychiatrisches Fachkrankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: