• Home
  • Regional
  • A14-Br├╝ckenschlag: Herausforderung f├╝r Bauleute


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r ein VideoWo jetzt heftige Gewitter drohenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r ein VideoPatriarch Kirill st├╝rzt bei GottesdienstSymbolbild f├╝r einen TextJunge stirbt beim S-Bahn-SurfenSymbolbild f├╝r einen Text14-J├Ąhriger stirbt bei FallschirmsprungSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen TextFestnahme nach Fund verbrannter LeicheSymbolbild f├╝r einen TextVerliert Klopp den n├Ąchsten Superstar?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

A14-Br├╝ckenschlag: Herausforderung f├╝r Bauleute

Von dpa
12.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Baustelle A14
Ein Bagger arbeitet auf einer Baustelle von der Autobahn A14. (Quelle: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Br├╝ckenschlag ├╝ber die Elbe im Rahmen der A14-Nordverl├Ąngerung hat der Bau offiziell begonnen. Nach Angaben der Verantwortlichen ist das Projekt bei Wittenberge eine technologische und ├Âkologische Herausforderung: Das Bauen im Hochwasser- und im Naturschutzgebiet erfordere eine besonders sensible Herangehensweise, sagte Projektleiterin Kathrin Fiedler von der Deutsche Einheit Fernstra├čenplanungs- und -bau GmbH (DEGES) beim Baustart am Donnerstag. Das Baufeld und die Zufahrtswege beschr├Ąnkten sich auf ein absolut notwendiges Mindestma├č. Darum erstrecke sich eine breite sogenannte Tabuzone, die nicht angetastet werden d├╝rfe. Nachtarbeit sei verboten.

Im Fr├╝hjahr 2024 ist der Einschub der 8000 Tonnen schweren Stahlkonstruktion der Strombr├╝cke geplant. "Wir w├╝nschen uns dann ausreichend Wasser", sagte die Projektleiterin. In vier, je 24 Stunden dauernden Etappen soll dieser eigentliche Br├╝ckenschlag erfolgen. Die Wasserstra├če werde in diesem Zeitraum gesperrt. Der Autoverkehr auf der B189 k├Ânne indes weiter rollen. Vorgefertigt werden die Br├╝ckenteile von zwei s├Ąchsischen Stahlbaubetrieben. Die Stra├čenanbindung soll bis Jahresende 2024 geschaffen werden und der Verkehr dann 2025 ├╝ber die neue Br├╝cke rollen.

Aktuell wird die Baustelle eingerichtet und es werden Probebelastungen durchgef├╝hrt. Dabei werden drei Bohrpf├Ąhle in den Baugrund eingebracht. Im Sommer 2022 beginnt die Einrichtung der Fundamente und Pfeiler der Strombr├╝cke, ausgehend von der Brandenburger Seite der Elbe. Im Herbst 2022 beginnen die Arbeiten zur Erstellung des Stahl├╝berbaus der Strombr├╝cke sowie der Bau der Fundamente und Pfeiler der Vorlandbr├╝cke auf Sachsen-Anhalter Seite.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Kreml ist sauer"
Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Milit├Ąr mittlerweile zur├╝ckgezogen.


Neben dem Wasserstand der Elbe gibt es laut Gesamtprojektleiter Holger Behrmann weitere Unw├Ągbarkeiten. So w├╝rden sich gestiegene Materialpreise unter anderem f├╝r Stahl, Beton und Asphalt nat├╝rlich auf die Gesamtbaukosten auswirken. Durch variable Vertr├Ąge k├Ânnten Preisschwankungen zum Teil abgefedert werden. Wenn die Preise jedoch weiter nach oben schnellen, werde auch die Br├╝cke teurer, so Behrmann. Bisher sind 170 Millionen Euro veranschlagt.

Mit einer Gesamtl├Ąnge von 1100 Metern von Vorland- und Strombr├╝cke zusammen ist die neue Elbquerung zwischen den Bundesl├Ąndern Sachsen-Anhalt und Brandenburg die l├Ąngste Br├╝cke der gesamten A14-Nordverl├Ąngerung. Sie f├╝hrt durch ein ├Âkologisch sensibles Gebiet und muss daher h├Âchste Anspr├╝che an den Natur- und Landschaftsschutz erf├╝llen. Die bestehende Elbebr├╝cke der Bundesstra├če 189 bleibt erhalten.

Die A14-Nordverl├Ąngerung, genauer gesagt der L├╝ckenschluss zwischen den Autobahnkreuzen Magdeburg und Schwerin, umfasst insgesamt 155 Kilometer. Baustart war 2011. Die 26 Kilometer in Mecklenburg-Vorpommern und 11 Kilometer im Land Brandenburg sind bereits befahrbar. In Sachsen-Anhalt rollt auf knapp 14 von insgesamt 97 Kilometern der Verkehr. Als Gesamtfertigstellungstermin f├╝r das insgesamt 1,7 Milliarden Euro teure, derzeit gr├Â├čte Verkehrsprojekt Ostdeutschlands, wird 2027 angepeilt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Elbe

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website