• Home
  • Regional
  • Kiel
  • G├╝nther: Scheitern der Impfpflicht "irrlichterndes Signal"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextLiebesgl├╝ck f├╝r Rammstein-FanSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin zeigt sich im NippelkleidSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

G├╝nther: Scheitern der Impfpflicht "irrlichterndes Signal"

Von dpa
07.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Daniel G├╝nther
Der Ministerpr├Ąsident von Schleswig-Holstein, Daniel G├╝nther (CDU), spricht. (Quelle: Frank Molter/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schleswig-Holsteins Ministerpr├Ąsident Daniel G├╝nther (CDU) hat das Scheitern einer Corona-Impfpflicht im Bundestag f├╝r Menschen ab 60 Jahren kritisiert. "Das ist heute ein weiteres irrlichterndes Signal der Berliner Ampel in Sachen Pandemiebek├Ąmpfung", sagte G├╝nther am Donnerstag. Die Bundesregierung sende seit Wochen widerspr├╝chliche Signale. "Und nun findet der Bundeskanzler f├╝r die Impfpflicht keine Mehrheit im Bundestag." Das sei in der Pandemiebek├Ąmpfung das Gegenteil dessen, was n├Âtig sei, um Vertrauen in der Bev├Âlkerung zu behalten.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) warne immer wieder vor m├Âglichen neuen Gefahren, sagte G├╝nther. "Zugleich nimmt er mit dem neuen Infektionsschutzgesetz den L├Ąndern mit einer niedrigen Impfquote die M├Âglichkeit, in eigener Verantwortung angemessen auf Entwicklungen in der Pandemie zu reagieren." Hinzu komme das Hin und Her bei der Quarant├Ąneregelung.

Schleswig-Holstein bleibe bei seinem Kurs, der das Land bisher gut durch die Pandemie gebracht habe. "Wir waren und sind hier gut aufgestellt", betonte G├╝nther. Im Norden haben 80,8 Prozent der Menschen die Grundimmunisierung gegen das Coronavirus erhalten. Dies ist Platz vier im L├Ąnder-Ranking. Bei den Auffrischungsimpfungen bedeuten 72,1 Prozent den Spitzenrang. "Insofern bereitet uns die Entscheidung von heute keine Probleme in Schleswig-Holstein", stellte der Regierungschef fest.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Arbeitslosenzahlen wegen Ukraine-Gefl├╝chteten gestiegen
BundesregierungBundestagCDUDaniel G├╝ntherImpfpflichtKarl LauterbachSPD

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website