t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Flughafen Köln/Bonn: Zahlreiche Ausfälle bei Eurowings an NRW-Flughäfen


Zahlreiche Ausfälle bei Eurowings an Flughäfen in NRW

Von t-online, mh, mec

Aktualisiert am 21.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Schlange bei der Sicherheitskontrolle: Seit Wochen kommt es am Flughafen Köln/Bonn zum Teil zu längeren Wartezeiten.Vergrößern des BildesSchlange bei der Sicherheitskontrolle: Seit Wochen kommt es am Flughafen Köln/Bonn zum Teil zu längeren Wartezeiten. (Quelle: imago stock&people)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Lange Wartezeiten, ausgefallene Flüge: Am Flughafen Köln/Bonn läuft es nicht rund. Die Schlangen vor den Sicherheitskontrollen sind außergewöhnlich lang, auch in dieser Woche fallen Flüge aus oder verspäten sich. Eine Airline ist besonders betroffen.

Die Ferien haben in Nordrhein-Westfalen noch nicht begonnen, trotzdem kursieren seit Wochen schon Bilder von überfüllten Terminals. Die Schlangen an den Sicherheitskontrollen sind lang, Flüge fallen aus – auch an diesem Dienstag.

Besonders die Airline Eurowings ist betroffen: Viele Flüge sind gestrichen, darunter solche nach München, Zagreb, London, Wien und Hamburg. In den kommenden Tagen müssen Reisende mit weiteren Absagen rechnen. In Düsseldorf ist jeder neunte Eurowings-Start annulliert.

Viele Corona-Fälle beim Flughafenpersonal

Schuld an der Misere ist unter anderem Corona. Viele Flughafenmitarbeiter fielen krankheitsbedingt aus, sagt eine Eurowings-Sprecherin. "Die überraschenden Abmeldungen überstiegen für kurze Zeit unsere vorgehaltenen Reserven, weshalb wir einige Flüge bedauerlicherweise nicht durchführen konnten", erklärt sie.

"Die Pandemie hat nach wie vor Auswirkungen auf die komplexen Prozesse am Flughafen, an denen viele Partner beteiligt sind. Besonders in verkehrsreichen Zeiten kann es deshalb zu längeren Wartezeiten kommen." So steht es auf der Seite des Flughafens geschrieben. Mehr noch: Zwei bis zweieinhalb Stunden vor dem Abflug solle man da sein, heißt es weiter.

Köln/Bonn Flughafen: Wartezeiten derzeit offensichtlich nicht vorhersehbar

"Mitten in Europa darf das nicht passieren, weil man an der falschen Stelle gespart hat", sagte Verdi-Gewerkschaftssekretär Özay Tarim. Seinen Berechnungen zufolge fehlten schon vor der Pandemie rund 100 Mitarbeiter an den Kölner Kontrollstellen.

In der Corona-Zeit sei es versäumt worden, die 580 Beschäftigten, die der Sicherheitsdienst Securitas im Sommer vergangenen Jahres vom Vorgängerunternehmen Kötter übernommen habe, aufzustocken. "Man ist davon ausgegangen, dass sich der Flugverkehr erst 2025/2026 erholen wird", so Özay Tarim. Für die Sommerferien 2022 prognostizierte er daher bereits: Es wird nicht stressfrei am Flughafen.

Viele fürchten sich vor den Ausmaßen, die die Umstände am Flughafen Köln/Bonn annehmen könnten, sollten die Sommerferien erst starten. Im Augenblick scheint die Wartezeit am Sicherheitscheck nur schwierig vorhersehbar zu sein – von wenigen Minuten über mehrere Stunden bis hin zu verpassten Flügen ist in den sozialen Netzwerken alles an Erfahrungsberichten dabei.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website