Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Rentner mit Waffen löst Großeinsatz der Polizei aus


Das schaut Köln auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

91-Jähriger spricht von Waffen in seiner Wohnung – Spezialeinheit greift zu

Von t-online, EP

Aktualisiert am 04.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzfahrzeuge der Polizei: Die Feuerwehr hatte einen Hinweis auf den Rentner gegeben.
Einsatzfahrzeuge der Polizei: Die Feuerwehr hatte einen Hinweis auf den Rentner gegeben. (Quelle: Vincent Kempf)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Großalarm wegen Waffen: In Köln ist am Dienstag eine Spezialeinheit zur Wohnung eines 91-Jährigen ausgerückt.

Wie eine Sprecherin der Polizei t-online bestätigte, habe am Vormittag eine mutmaßliche Bedrohungslage in Köln-Mülheim vorgelegen. Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Beamten zunächst informiert, dass ein 91-jähriger Mann offenbar Waffen in seiner Wohnung habe.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei alarmierte der 91-Jährige gegen 11 Uhr Rettungskräfte aufgrund einer Fußverletzung. Gegenüber den Einsatzkräften habe er von Waffen in seiner Wohnung gesprochen, heißt es. Daraufhin zogen sich die Rettungskräfte zurück und alarmierten die Polizei.

91-Jähriger psychisch auffällig

Da im Jahr 2019 bereits Waffen und Munition in der Wohnung des Seniors sichergestellt wurden, umstellten Polizisten das Wohngebäude und bereiteten einen Zugriff vor. Gegen 15 Uhr wurde die Wohnungstür des Mannes schließlich durch Spezialkräfte aufgebrochen.

Polizeibeamte konnten den Rentner dann widerstandslos herausführen, berichtet der "Express". Der psychisch auffällige 91-Jährige wurde anschließend mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt. Anschließend soll er in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen werden, teilt die Polizei mit. Die Durchsuchung seiner Wohnung dauert auch am Dienstagabend noch an.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit einem Sprecher der Polizei Köln
  • express.de: "Rentner offenbar bewaffnet – Gefahrenbereich abgesperrt, Spezialkräfte vor Ort"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website