Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Kölner Traditions-Gastro verkauft Currywurst für 12 Euro


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text"Verrückter" Temperaturanstieg in NRW?Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextKrone-Schmalz verklagt Kritikerin erneut

Traditionslokal verkauft Currywurst für 12 Euro

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 07.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Aufnahme von etwa 1990: So wie damals soll es heute wieder aussehen.
Aufnahme von etwa 1990: So wie damals soll es heute wieder aussehen. (Quelle: palmengarten.koeln)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

20 Jahre lang schlummerte der Palmengarten vor sich hin, jetzt wird er wiederbelebt. Optisch erinnert alles an die 80er-Jahre. Nur die Preise sind neu.

In Köln-Mülheim kehrt wieder Leben in den Palmengarten ein. Seit rund 20 Jahren war der Laden dicht, am Freitag sperren die neuen Besitzer die Traditionsgastronomie wieder auf. Die Bilder, die Reja und Daniel Rabe bei Facebook und auf ihrer Homepage veröffentlichen, wecken nostalgische Gefühle.

Viel Holz, viele Palmen, viele warme Lampen und Kerzen. "So, wie es in den 80ern einmal ausgesehen hat", zitiert der "Express" das Besitzerpaar. "Sogar die alten Stühle standen noch im Keller."

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

120 Plätze im Innenbereich und 300 außen soll das "Bagatelle Bistro" im Palmengarten direkt hinter der Stadthalle Köln bieten. "Es wird richtig schön und puffig gemütlich", kündigen die Rabes an. "Die Küche halten wir bewusst einfach, wir möchten nicht hoch traben, aber total lecker wird es dafür."

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Palmengarten in Köln: Warum die Currywurst 12 Euro kostet

Nur: Die jetzt schon auf der Speisekarte veröffentlichten Preise stammen ganz sicher nicht mehr aus den 80er-Jahren. Die Currywurst kostet satte 12 Euro.

"Wir möchten damit offen umgehen", erklären die Besitzer bei Facebook diesen Preis. Erstens sei die Wurst mit 150 Gramm schwerer als die "typische 100-Gramm-Imbiss-Bratwurst". Zweitens stamme sie von einer Mülheimer Naturfleischerei. Außerdem werde immer in frischem Öl frittiert, die Mayo sei teurer, die Pommes extra lecker. Und: "Wir bezahlen deutlich über Mindestlohn und die Rhein Energie hat uns als Begrüßungsgeschenk erst mal Gas und Strom gekündigt."

Von den 12 Euro für die Currywurst bleibe nichts übrig. "Wir können quasi nicht anders."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • www.facebook.com: Mitteilung auf der Seite des Bagatelle Bistros im Palmengarten
  • www.facebook.com: Mitteilung auf der Seite der Bagatelle Köln
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fünf Menschen bei Unfall auf Landstraße verletzt
Von Sonja Eich
Facebook

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website