t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Leverkusen: 34-Jähriger ersticht schwangere Frau – U-Haft


Leverkusen
Schwangere Frau erstochen – Freund in U-Haft

Von t-online, tht

Aktualisiert am 30.10.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0310633753Vergrößern des BildesEinsatzwagen der Polizei (Archivbild): In Leverkusen hat ein Mann eine Frau mit einem Messer angegriffen. Die Frau verstarb am Tatort. (Quelle: IMAGO/Gottfried Czepluch/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Mann hat am Freitag auf offener Straße eine Schwangere erstochen. Der Verdächtige sitzt seit Montag in U-Haft.

Nach der tödlichen Attacke auf eine schwangere Frau in Leverkusen sitzt ihr Freund in Untersuchungshaft. Gegen den 34-Jährigen sei Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden, sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft am Montag. Der Mann mache von seinem Schweigerecht Gebrauch.

Er soll seine Partnerin am Freitagabend auf einer Straße mit einem Küchenmesser angegriffen und ihr zahlreiche Stich- und Schnittverletzungen zugefügt haben. Die 35-Jährige wie auch ihr ungeborenes Kind starben noch am Tatort.

Tatverdächtiger meldete sich bei der Polizei

Anwohner hatten den Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge gegen 21 Uhr wegen lauter Hilferufe die Polizei alarmiert. Der Tatverdächtige habe sich kurz nach der Tat selbst telefonisch bei der Polizei gemeldet.

Der Hintergrund der Tat ist nach Angaben des Sprechers noch unklar. Ob der Verdächtige der Vater des Babys ist, werde noch untersucht.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln
  • Auskunft der Pressestelle der Polizei Köln
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website