t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Carolin Kebekus bei Benefizkonzert in Köln: Erster Auftritt nach Babypause


Für den guten Zweck
Carolin Kebekus: Der erste Auftritt nach der Babypause

Von t-online, fe

Aktualisiert am 16.03.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0308668582Vergrößern des BildesCarolin Kebekus (Archivbild): Sie ist bald wieder live in Köln zu sehen. (Quelle: IMAGO/Michael Wigglesworth/imago)
Auf WhatsApp teilen

Nach der Geburt ihres Kindes kehrt Carolin Kebekus auf die Bühne zurück – sie wird bei dem Benefizkonzert einer prominenten Freundin auftreten.

Carolin Kebekus ist vor Kurzem Mutter geworden und befindet sich aktuell in der Babypause – doch bald wird die Kölnerin wieder auf der Bühne stehen. Mit ihrer Band Beerbitches wird Kebekus am 23. April bei dem Benefizkonzert "Bands with Benefiz" auftreten. Organisiert wird das Konzert in der Stadthalle Köln von einer langjährigen Freundin der Comedienne: Schauspielerin Jasmin Schwiers, die unter anderem für den deutschen Filmklassiker "Schule" und die Kriminalserie "Die Füchsin" vor der Kamera stand.

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin engagiert sich Schwiers im Deutschen Kinderhospizverein, für den sie seit zwölf Jahren als Botschafterin aktiv ist. "Kinderhospizarbeit ist oft mit Befangenheit behaftet, die Leute schauen da nicht gerne hin, weil das Thema uns traurig macht", erklärt Schwiers im Gespräch mit t-online. Der Kinderhospizverein unterstützt Familien mit Kindern, die "lebensverkürzend" erkrankt sind. Er hilft den Kindern und ihren Angehörigen im Alltag, entlastet, hört zu. Teilweise begleiten die Ehrenamtlichen die Familien über Jahrzehnte hinweg.

Die Musiker treten "pro bono" auf

Als Botschafterin des Vereins will Jasmin Schwiers das Thema in die Mitte der Gesellschaft tragen und Aufmerksamkeit für die "großartige Arbeit" der über 1.500 Ehrenamtlichen bundesweit schaffen. Auch das Konzert "Bands with Benefiz" soll dazu beitragen.

Die Einnahmen des Konzerts gehen an den Deutschen Kinderhospizverein, die namhaften Musiker verzichten für die gute Sache auf eine Gage – so werden neben Carolin Kebekus und den Beerbitches auch Miss Allie, Gregor Meyle und Stefanie Heinzmann bei dem Konzert auftreten. Moderiert wird das Programm von Jeannine Michaelsen und Comedian Jan van Weyde.

"Wir wollen das Leben feiern"

"Es wird ein bunter, lustiger und schöner Abend, an dem wir das Leben feiern wollen", sagt die Schauspielerin mit Blick auf die Veranstaltung. Für Schwiers ist es das erste Mal, dass sie ein derartiges Event auf die Beine stellt. Unterstützt wird sie dabei von der Marketingstrategin Sophie Gesthuysen. "Es war auf jeden Fall eine Herausforderung und sehr aufregend", so Schwiers weiter. Doch nun könne sie wieder besser schlafen – denn der Ticketverkauf für das Konzert ist gut angelaufen. Hundert Karten sind darüber hinaus für betroffene Familien reserviert. Denn um sie, sagt Schwiers, gehe es schließlich auch.

Einige wenige Restkarten sind noch verfügbar. "Den Besuchern wird eine tolle Show geboten, gleichzeitig kann man etwas Gutes tun und die Kinderhospizarbeit unterstützen", sagt Schwiers. Feiern für den guten Zweck – also ganz nach dem Kölner Naturell.

Verwendete Quellen
  • Gespräch mit Jasmin Schwiers
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website