Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Razzia gegen Corona-Betrüger – 100 Beamte im Einsatz

Großeinsatz der Polizei  

Razzia gegen Corona-Betrüger in NRW

02.12.2020, 09:18 Uhr | t-online

Köln: Razzia gegen Corona-Betrüger – 100 Beamte im Einsatz. Mehrere Polizeifahrzeuge stehen nebeneinander (Symbolbild): In NRW läuft eine Razzia gegen Corona-Betrüger. (Quelle: imago images/Steffen Schellhorn)

Mehrere Polizeifahrzeuge stehen nebeneinander (Symbolbild): In NRW läuft eine Razzia gegen Corona-Betrüger. (Quelle: Steffen Schellhorn/imago images)

In Köln und weiteren Teilen von Nordrhein-Westfalen durchsucht die Polizei mehrere Wohnungen und Geschäftsräume. Im Fokus stehen Corona-Betrüger. 

Seit Mittwochmorgen um 6.30 Uhr führt die Polizei in Nordrhein-Westfalen eine Razzia wegen Corona-Soforthilfebetrugs durch. Der Großeinsatz von Staatsanwaltschaft, sowie Polizei und Zoll in Köln findet laut Pressemitteilung in der Domstadt, Bergheim, Pulheim, Krefeld und Essen statt. Außerdem gibt es Durchsuchungen in Österreich.

Hintergrund sind Ermittlungsverfahren wegen Corona-Soforthilfebetrugs und Steuerhinterziehung im großen Umfang. Rund 100 Beamte der Polizei und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit durchsuchen Privatwohnungen und eine Firmenhalle. Ermittler in Österreich sind ebenfalls im Einsatz und unterstützen die deutschen Behörden.

Nach Abschluss der Durchsuchungen wird die Staatsanwaltschaft zusammen mit der Polizei nähere Informationen bekannt geben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal