Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Neues Stadtarchiv ist fertig – Reker begeistert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextDiese Karnevalskostüme sind verbotenSymbolbild für einen TextUmstrittenes Lied: Künstler reagierenSymbolbild für einen TextNiemand will dieses Schnitzel verbietenSymbolbild für einen TextPocher: "Kaufe ihm Entschuldigung nicht ab"Symbolbild für einen TextFord-Betriebsrat verärgert über OB RekerSymbolbild für einen TextPaar hat Sex im Parkhaus – hoher SchadenSymbolbild für einen Text16-Jährige aus Bonn nicht länger vermisstSymbolbild für einen TextLeichenfund – Foto veröffentlichtSymbolbild für einen TextFC-Kapitän übergibt sich in der Kabine

Neues Kölner Stadtarchiv ist fertig – Reker begeistert

Von dpa
Aktualisiert am 21.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Blick in den Innenbereich des neuen Historischen Archivs der Stadt Köln: Im März 2009 war das alte Stadtarchiv eingestürzt.
Blick in den Innenbereich des neuen Historischen Archivs der Stadt Köln: Im März 2009 war das alte Stadtarchiv eingestürzt. (Quelle: Stadt Köln/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Über elf Jahre nach dem Einsturz des alten Gebäudes mit zwei Todesopfern ist der Neubau des neuen Kölner Stadtarchivs so gut wie fertig. Oberbürgermeisterin Henriette Reker ist begeistert von dem modernen Archiv.

Gut elf Jahre nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs ist jetzt der Neubau so gut wie fertiggestellt. "Planerisch wie baulich wurde hier Großartiges realisiert", teilte Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) am Sonntag mit. "Entstanden ist Europas modernstes kommunales Archiv mit einer Gebäudetechnik, wie sie so noch nie entwickelt und verbaut wurde."

Köln verfüge jetzt über einen Archivkomplex mit europaweiter Ausstrahlung. Bei dem Neubau für das Historische Archiv und das Rheinische Bildarchiv handele es sich um ein Gebäude mit hohen Anforderungen an die Klimastabilität, die die empfindlichen Archivalien benötigten.

Bei dem Einsturz des alten Stadtarchivs am 3. März 2009 waren zwei Anwohner ums Leben gekommen. Unzählige historische Dokumente wurden verschüttet. Das Kölner Landgericht urteilte 2018, dass das Archiv wegen eines gravierenden Fehlers beim Bau einer neuen U-Bahn-Haltestelle unterhalb des Gebäudes eingestürzt war.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Böse gefoult: Thomas Drach im Knast verletzt
Ein Kommentar von Laura Schameitat
EuropaHenriette Reker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website