t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Köln: 96-Jähriger mit massiven Verletzungen in Klinik – Tötungsdelikt


Massive Kopfverletzungen
96-Jähriger in Wohnung angegriffen – Frau festgenommen

Von t-online
10.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Handschellen an einem Polizisten (Symbolbild): Beamte haben eine Verdächtige festgenommen.Vergrößern des BildesHandschellen an einem Polizisten (Symbolbild): Beamte haben eine Verdächtige festgenommen. (Quelle: Manngold/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Kürten ist ein 96-Jähriger in seiner Wohnung angegriffen und schwer verletzt worden. Nun hat die Polizei Köln eine junge Frau festgenommen – und ermittelt im Fall einer versuchten Tötung.

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Kürten (Rheinisch-Bergischer Kreis) haben Ermittler in der Nacht zu Mittwoch eine 29 Jahre alte Frau festgenommen, wie die Polizei und Staatsanwaltschaft Köln mitteilten. Der Frau wird vorgeworfen, einen 96 Jahre alten Mann gegen 2.15 Uhr in seiner Wohnung überwältigt und ihm massive Kopfverletzungen zugefügt zu haben. Die beiden sollen sich gekannt haben.

Nach dem Vorfall rief der Senior Bekannte zu Hilfe. Diese alarmierten die Polizei. Der 96-Jährigen wurde in eine Klinik gebracht. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Eine Mordkommission ist eingesetzt, so die Polizei.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website