t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Köln: Abschnitt der Zülpicher Straße wird für Autos dauerhaft gesperrt


Teil der Zülpicher Straße soll autofrei werden

Von t-online
25.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Radfahrer beim Abbiegen (Symbolbild): Die Stadt Köln will einen Teil der Zülpicher Straße autofrei machen.
Radfahrer beim Abbiegen (Symbolbild): Die Stadt Köln will einen Teil der Zülpicher Straße autofrei machen. (Quelle: Eduard Bopp/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Radfahrer und Fußgänger sollen mehr Platz auf den Straßen Kölns bekommen – deshalb baut die Stadt nun auch den Verkehr am Zülpicher Platz um.

Die Stadt Köln will Autos am Zülpicher Platz zwischen Hohenstaufenring und Roonstraße verbannen – auf dem Abschnitt sollen nur Radfahrer und die Straßenbahn weiterhin fahren dürfen. Für Laden- und Lieferverkehr sowie Anwohner mit Garage soll die Anfahrt jedoch vom Ring aus erlaubt bleiben. Das teilte die Stadt in einem Schreiben am Freitag mit. Von der Roonstraße aus soll demnach kein Autoverkehr mehr einfahren können.

Der Verkehrsausschuss muss das noch beschließen. Diese Entscheidung soll laut "Express" im Juni fallen.

Für die Umgestaltung der Verkehrsführung sollen zunächst die Kurzzeitstellplätze entfernt und durch Fahrradparkplätze und Ladezonen ersetzt werden, heißt es im Plan der Stadt. Eine weitere Maßnahme ist die Umwandlung der Abbiegespur vom Hohenstaufenring nach rechts auf den Zülpicher Platz in einen benutzungspflichtigen Radfahrstreifen.

Freiwerdende Flächen jenseits der Fahrbahn zwischen Beethovenstraße und Zülpicher Platz sollen von Fußgängern genutzt werden. Der Umbau kostet laut Stadt 85.000 Euro.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website