Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln/Leverkusen: Mann verschickt Morddrohung per Video – Festnahme

Besuch vom SEK  

Mann droht, Freundin umzubringen – Festnahme

20.09.2021, 12:47 Uhr | t-online

Köln/Leverkusen: Mann verschickt Morddrohung per Video – Festnahme. Ein Polizist vor einem Einsatzwagen (Symbolbild): In Leverkusen hat die Polizei die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Ein Polizist vor einem Einsatzwagen (Symbolbild): In Leverkusen hat die Polizei die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Ein Leverkusener hat unerwarteten Besuch von Spezialkräften der Polizei bekommen. Er soll eine Morddrohung per Video an seine Ex-Freundin geschickt haben. 

In der Nacht auf Montag hat die Spezialeinheit der Polizei einen 22-Jährigen in Leverkusen in dessen Wohnung im Stadtteil Wiesdorf vorläufig festgenommen. Das berichtete die Polizei am Montagvormittag.

Der 22-Jährige soll seiner Ex-Freundin in einem Video gedroht haben, sie umzubringen. Auch die Freundin seiner ehemaligen Partnerin hatte er das gleiche angedroht. Das Video verschickte er per Messenger-Dienst. 

Darin soll er eine Schusswaffe gezeigt haben. Als die Polizei die Wohnung des Leverkuseners durchsuchte, wurde keine Waffe gefunden. Ein Diensthund, der auf das Auffinden von Waffen spezialisiert ist, hatte die Einsatzkräfte unterstützt. Bei der Festnahme wurde niemand verletzt, so die Polizei.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: