Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Scholz attestiert "netten" Grünen Umsetzungsschwäche

Köln  

Scholz attestiert "netten" Grünen Umsetzungsschwäche

24.09.2021, 17:19 Uhr | dpa

Scholz attestiert "netten" Grünen Umsetzungsschwäche. Wahlkampfabschluss der SPD in Nordrhein-Westfalen

Olaf Scholz, Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat, gibt ein Statement. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa (Quelle: dpa)

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat die Grünen als möglichen Partner für eine neue Klimapolitik benannt, ihnen aber eine Umsetzungsschwäche attestiert. Die erneuerbaren Energien müssten massiv ausgebaut und Genehmigungen beschleunigt werden, sagte der Vizekanzler am Freitag auf der Abschlusskundgebung der SPD in Köln. "Für diese Ziele brauchen wir wahrscheinlich noch ein paar Partner", erklärte er.

Die "netten Freunde von den Grünen" seien dafür - jedoch: "Sie haben eine ganz kleine Umsetzungsschwäche", sagte Scholz. So seien im grün-regierten Baden-Württemberg im vergangenen Jahr nur zwölf Windkraftanlagen gebaut worden. "Aber wenn man schonmal auf dem richtigen Ziel unterwegs ist, wird der Rest auch noch klappen", betonte Scholz.

Der SPD-Kanzlerkandidat hatte die Grünen bereits zuvor als seinen bevorzugten Koalitionspartner benannt. Realistisch sind derzeit eine Ampelkoalition mit der FDP oder Rot-Grün-Rot mit der Linken. Die Grünen werden allerdings auch von der Union umworben, die ein schwarz-grün-gelbes Regierungsbündnis mit der FDP auf die Beine stellen will.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: