t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München | Kältechaos im Anmarsch: Bayern erwartet Neuschnee und starke Böen


Kältechaos im Süden?
München und Umgebung: Schnee, Glätte und Wind erwartet

Von t-online, pas

27.11.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0202628046Vergrößern des BildesEin Verkehrsschild "Achtung Glätte" auf einer Landstraße im Münchner Umland (Archivbild): In Bayern wird es in den kommenden Tagen zunehmend ungemütlich. (Quelle: IMAGO/Wolfgang Maria Weber)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

München und Umgebung bereiten sich auf eine ungemütliche Woche vor: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Schneefall, Glätte und starkem Wind.

München und die Region Bayern bereiten sich auf winterliche Wetterverhältnisse vor. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Schneefall und Glätte in den kommenden Tagen. Vor allem in den nördlichen und östlichen Mittelgebirgen Bayerns werden bis zu zehn Zentimeter Neuschnee erwartet, in den Alpen sind sogar bis zu 25 Zentimeter möglich.

Die Prognose von "wetter.com" bestätigt, dass das Wetter in München ab Montagabend zunehmend frostig wird. Beginnend mit leichtem Regen, der im Laufe des Dienstags in leichten Schneefall übergeht, steigt die Gefahr von Glätte und schwierigen Straßenverhältnissen.

Starker Wind und Schneefall in den Alpen

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt gibt es starke bis stürmische Böen, vor allem auf den Alpengipfeln. Der Mittwoch bringt eine Mischung aus Wolken und leichtem Schneefall, der vor allem in den höheren Lagen Bayerns stärker ausfallen kann. Es werden zwei bis vier Liter Niederschlag pro Quadratmeter erwartet, was zu weiterer Glätte führen kann.

Gegen Ende der Woche bleibt es winterlich, mit bedecktem Himmel und weiteren leichten Schneefällen, vor allem am Freitag und Samstag. Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt, der Schneefall hält an und die Straßenverhältnisse bleiben schwierig. Die Münchner und die Bewohner der umliegenden Regionen sollten sich auf ein winterliches Wochenende einstellen und ihre Reisepläne gegebenenfalls anpassen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • wetter.com: Aktueller Wetterbericht (Abgerufen am 27. November 2023, 7.42 Uhr)
  • dwd.de: Aktuelle Warnungen (Abgerufen am 27. November 2023, 7.33 Uhr)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website