t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalMünchen

München: Familie bietet ein Jahr lang kostenlos Kuchen für neue Wohnung


Familie sucht mit originellem Angebot nach Wohnung

Von t-online, gug

Aktualisiert am 29.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Mit einem "Kuchen-Abo" hofft eine junge Familie, in München eine Wohnung zu finden.Vergrößern des BildesAußergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Mit einem "Kuchen-Abo" hofft eine junge Familie, in München eine Wohnung zu finden. (Quelle: Carla Gospodarek/t-online)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf der Suche nach einer neuen Wohnung in München wird eine junge Mutter kreativ. Die Belohnung für eine erfolgreiche Vermittlung fällt ungewöhnlich aus.

Um auf dem harten Münchner Wohnungsmarkt eine Wohnung zu finden, greift eine junge Frau zu ungewöhnlichen Mitteln – ihr Angebot dürfte sich an ausgesprochene Kuchenliebhaber richten. Einen "professionellen Konditoren-Kuchen" pro Woche will sie demjenigen schenken, der ihr eine Wohnung vermittelt oder gleich selbst vermietet. Und das für ein ganzes Jahr.

Mutter: "46 Quadratmeter mit Kleinkind waren nicht mehr groß genug"

"Jeder Woche gratis Kuchen!" heißt es auf einem DIN A4-Blatt, das an einer Straßenlaterne in der Adalbertstraße (Maxvorstadt) hängt. Den Kuchen backt die Mutter der kleinen Familie selbst: Sie ist gelernte Konditorin.

Gegenüber t-online berichtet die Mutter, dass die Wohnungssuche bereits seit drei Jahren laufen würde. Man wolle sich vergrößern, da "46 Quadratmeter mit Kleinkind nicht mehr groß genug waren", so die junge Frau. Ursprünglich suchte die kleine Familie zu dritt. Inzwischen hätten sich die Eltern eines 18-Monate alten Jungen allerdings getrennt. Deshalb suche die 27-Jährige nun lediglich für sich und ihren Sohn weiter. Das Kuchenangebot bliebe dabei aber natürlich bestehen.

Gesucht: Zwei oder drei Zimmer für circa 1500 Euro warm

Die Konditorin sei mit ihrem Sohn nach der Trennung bei ihrer Mutter untergekommen. "Jetzt suchen wir eine Zweieinhalb- oder Dreizimmerwohnung für ca. 1500 Euro warm", sagte die Frau t-online. Bestenfalls solle sich die Wohnung in Haidhausen, Bogenhausen, Oberföhring oder Schwabing befinden, "da es für mich jetzt wichtig ist, in der Nähe meiner Mutter zu leben, damit sie mich mit meinem Sohn unterstützen kann", so die Konditorin.

Kein Geld für teure Belohnungen

"Auf die Idee mit dem Kuchenabo kam ich, nachdem ich schon öfter Aufhänger in unserer Gegend gelesen habe, worauf in etwa stand, dass jemand eine Wohnung sucht, Belohnung 5000 Euro", erzählt die 27-Jährige. Da sie dieses Geld nicht habe, kam ihr der Gedanke, ein Kuchen-Abo anzubieten. "Ich bin selber Konditorin und liebe es einfach zu backen", sagt sie.

Den wöchentlichen Kuchen bekomme man allerdings erst, wenn die Wohnungsvermittlung auch "erfolgreich" laufe. "Damit meinen wir, dass aus dem von Ihnen vermittelten Wohnungsangebot ein Mietvertrag mit uns entsteht", schreibt die Familie.

Suche war bislang erfolglos

Am unteren Teil des Kuchen-Zettels hat die Frau ihre Telefonnummer hinterlassen. Bislang habe die sie allerdings noch keine Rückmeldungen auf ihren Kuchen-Aushang bekommen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website