Sie sind hier: Home > Regional > München >

Eisenreich zum Münchner CSU-Bezirkschef gewählt

München  

Eisenreich zum Münchner CSU-Bezirkschef gewählt

15.07.2021, 21:32 Uhr | dpa

Eisenreich zum Münchner CSU-Bezirkschef gewählt. Georg Eisenreich

Der bayerische Justizminister Georg Eisenreich (CSU). Foto: Nicolas Armer/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Bayerns Justizminister Georg Eisenreich ist neuer Vorsitzender der CSU München. Auf einem Bezirksparteitag wählten ihn die Delegierten am Donnerstagabend für zwei Jahre an die Spitze des CSU-Bezirksverbands. Er folgt auf den ehemaligen Kultusminister Ludwig Spaenle. Spaenle, der inzwischen Antisemitismus-Beauftragter der Staatsregierung ist, hatte im vergangenen September seinen Rückzug angekündigt. Eisenreich erhielt am Donnerstagabend nach CSU-Angaben 83 von 84 gültigen Stimmen, es gab eine Nein-Stimme.

Ursprünglich hatte die Münchner CSU den neuen Bezirksvorstand bereits im Februar wählen wollen - ungeachtet damals höherer Corona-Zahlen auch bei einem Präsenzparteitag. Erst nach Kritik von verschiedenen Seiten hatte der Bezirksverband den Parteitag schließlich verschoben.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: