Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Streit um freien Parkplatz endet in Massenschlägerei


Schlagzeilen
Symbolbild für ein VideoPartyrocker veralbern KlimaaktivistenSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextGelbe Tonne: Diese Stadt ist Vorreiter

Streit um freien Parkplatz endet in Schlägerei

Von t-online, krei

05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Dauerparker müssen sich informieren, wie lange sie auf einem Parkplatz stehen dürfen.
Parkplatz in der Innenstadt (Symbolbild): In Nürnberg sorgte die Parkplatzsituation für eine handfeste Auseinandersetzung. (Quelle: Sven Ellger/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Streit um einen freien Parkplatz endete am Wochenende in der Nürnberger Innenstadt in einer Schlägerei. Ein 23-Jähriger musste in die Klinik.

In der Innenstadt in Nürnberg sind Parkplätze vor allem am Wochenende rar gesät. So sehr, dass darüber nun ein Streit zwischen zwei Gruppen eskalierte. Am Ende rückte die Polizei an. Ein Beteiligter landete im Krankenhaus.

In der Nacht auf Samstag gerieten zwei Gruppen gegen 1 Uhr wegen eines freien Parkplatzes an der Adlerstraße in der Innenstadt in Nürnberg aneinander. Vier beziehungsweise fünf Personen stritten erst verbal und schließlich handfest. Die Situation geriet derart außer Kontrolle, dass drei Männer auf einen 23-Jährigen einprügelten.

Auch Pfefferspray soll im Einsatz gewesen sein, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag mitteilt. Der junge Mann erlitt mehrere Platzwunden und Atemwegsbeschwerden. Er musste ins Krankenhaus.

Täter ergriffen die Flucht: Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Die Täter ergriffen anschließend die Flucht, heißt es. Eine Fahndung wurde eingeleitet, im Zuge dessen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bald einen Tatverdächtigen ausfindig machen konnten. Den 19-Jährigen entdeckten sie in einem Auto, das sie anhielten. "Seine beiden bislang unbekannten Mittäter hatten das Fahrzeug offensichtlich vorher verlassen", erklärt die Polizei in der Mitteilung weiter.

Die Nürnberger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Männer müssen sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mittelfranken (5.12.22)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Reiseziel Katastrophengebiet: "Wir wissen nicht, was uns erwartet"
  • Meike Kreil
Von Meike Kreil
MittelfrankenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website