Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalNürnberg

Markus Söder ungewohnt emotional: CSU-Politiker trauert um seine Mutter


Überraschend offen: Markus Söder vermisst seine Mutter

  • Meike Kreil
Von Meike Kreil

Aktualisiert am 24.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern (Archiv): Innerhalb seiner Partei kommt Söder wiedergewonnene Angriffslust gut an.
Markus Söder (Archiv): In einem Beitrag in den sozialen Netzwerken gibt sich der bayerische Ministerpräsident offen wie selten. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextSchokoladen-Laster kippt in Garten umSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextVermisste Alexandra R.: Spur in Italien

Der Ministerpräsident zeigt sich ungewöhnlich emotional: Markus Söder trauert im Netz um seine Mutter. Die überraschend offenen Worte finden viel Zuspruch.

Es sind Zeilen, die berühren: Markus Söder spricht in seinem neuesten Posting von einem "unsichtbaren Band, das für immer bleibt". Der bayerische Ministerpräsident meint damit die Verbindung zwischen ihm und seiner Mutter. Renate Söder wäre am heutigen Dienstag 85 Jahre alt geworden, "doch leider ist sie viel zu früh gestorben". Der Politiker hätte ihren Geburtstag so gerne mit ihr gefeiert, erklärt er – und gibt damit ungewöhnlich offen Einblick in sein Privatleben.

Während sich der CSU-Mann im politischen Tagesgeschäft ansonsten oft knallhart gibt, zeigt er in dem Beitrag ungewöhnlich viel Gefühl. Der gebürtige Nürnberger schreibt: "Gerade an Tagen wie heute fehlt sie." Und: "Ich vermisse sie sehr."

Zugleich hält er für die Netzgemeinde einen Appell parat: "Wir alle haben nur eine Mutter im Leben." Deshalb sollte man sie jeden Tag ehren und an sie denken.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Beitrag ruft eine Vielzahl an positiven Reaktionen hervor. Viele Kommentatoren berichten von ihren eigenen Erinnerungen an die verstorbene Mutter. Oder finden aufbauende Worte für den Ministerpräsidenten – "schön geschrieben", antwortet etwa eine Nutzerin. Die Kommentarspalte ist überschwemmt mit roten Herz-Emojis.

Innerhalb von fünf Stunden ruft der Beitrag auf Facebook und Instagram jeweils rund 5.000 Likes hervor. Doch vereinzelt gibt es auch Kritik: Einer fragt, ob Söder es nötig habe, "seine tote Mutter zu benutzen", um gut dazustehen.

Der Politiker – Jahrgang 1967 – wuchs im Nürnberger Stadtteil Schweinau in einer Handwerkerfamilie auf. Mutter Renate verstarb 1994 an einer Krankheit, Vater Max 2002.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Es ist nicht das erste Motiv, das der Nürnberger von seiner Mutter teilt. Zu Weihnachten postete er etwa ein nach eigener Aussage 45 Jahre altes Bild seiner Familie zur Bescherung. Darauf ist auch der junge Söder mit Wuschelfrisur, Rüschchen-Hemd und Fliege zu sehen. "An Heiligabend erinnere ich mich immer ganz besonders an meine Eltern und Kindheit."

Der Franke teilt Erinnerungen: Früher habe seine Mutter an Weihnachten immer roten Heringssalat mit Eiern und Äpfeln zubereitet. Den gebe es auch heute noch an Heiligabend genauso zubereitet. Außerdem: "Wie jedes Jahr war ich heute Vormittag am Grab meiner Eltern auf dem Friedhof."

Über 11.200 Likes hat der Beitrag auf Instagram bekommen – und gehört damit zu den erfolgreichsten Postings des Profils.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • instagram.de: Markus Söder (24.1.22)
  • facebook.de: Markus Söder (24.1.22)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Vermisste Alexandra R.: Spuren führen ins Ausland
  • Patrick Schiller ist t-online Regio Redakteur in Hannover.
Von Julian Seiferth, Patrick Schiller
CSUInstagramMarkus SöderMittelfranken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website