t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Tödlicher Unfall in Erlangen: Lkw-Fahrer kommt von Straße ab


Ursache ist unklar
Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall: Wieso kam er von der Straße ab?

Von t-online, krei

20.02.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0200898174Vergrößern des BildesRettungsdienst eilt zu einem Unfall (Symbolbild): In Erlangen ist ein Lastwagenfahrer seinen Verletzungen im Krankenhaus erlegen. (Quelle: IMAGO/Wolfgang Maria Weber)
Auf WhatsApp teilen

Ein Lkw-Fahrer überlebte einen Unfall nicht. Der 64-Jährige kam am frühen Montagmorgen in Erlangen von der Straße ab. Wieso, ist unklar.

Nach einem Unfall ist ein Lastwagenfahrer im mittelfränkischen Erlangen-Tennenlohe im Krankenhaus gestorben. Nach Informationen der Polizei kam der 64-Jährige am Montagmorgen mit seinem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Der 64-Jährige war gegen 3.20 Uhr mit seinem Lkw auf der Sebastianstraße in der Nähe des Walderlebniszentrums in Erlangen, nahe der Stadtgrenze zu Nürnberg, unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lastwagen von der Straße ab. Das Fahrzeug kippte um und blieb in einer Böschung liegen.

64-jähriger verstirbt nach Unfall in Erlangen im Krankenhaus

Streifenbeamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt wurden alarmiert, sie befreiten den Fahrer aus dem Wagen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort verstarb er Stunden später, die Ärzte konnten ihn nicht mehr retten.

Ob eine medizinische Ursache oder die durch den Unfall erlittenen Verletzungen ursächlich für den Tod des Lkw-Fahrers waren, muss die Polizei noch ermitteln. Die Beamten haben in Absprache mit der Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzugezogen.

Auch deshalb wurde der Lastwagen sichergestellt. Die Feuerwehr Erlangen sicherte dafür das Unfallfahrzeug – in Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften umliegender Feuerwehren. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Sebastianstraße mehrere Stunden lang gesperrt.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mittelfranken vom 20.2.23
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website