t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Mann stiehlt Kreuz von Kirchenaltar – Kripo ermittelt


Fahndung bislang erfolglos
Mann stiehlt Kreuz von Kirchenaltar – Kripo ermittelt

Von t-online, krei

10.07.2023Lesedauer: 1 Min.
imago images 0244266565Vergrößern des BildesKreuz auf einem Altar (Symbolbild): In Nürnberg ermittelt die Polizei nach einem besonders dreisten Klau. (Quelle: IMAGO/Karl-Heinz Spremberg)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Dreister Diebstahl: Ein Unbekannter entwendet ein Kreuz vom Altar einer Kirche in der Nürnberger Südstadt. Die Kriminalpolizei nimmt die Ermittlungen auf.

In einer katholischen Kirche der Nürnberger Südstadt ist es am Freitag zu einem bedauerlichen Vorfall gekommen: Jemand hat ein wertvolles Kreuz gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und appelliert an Zeugen, sich zu melden.

Dieb klaut Kreuz vom Altar einer Kirche

Gegen 13.30 Uhr betrat der mutmaßliche Dieb die Kirche an der Dallingerstraße/Paulstraße und nahm das auf dem Altar stehende Kirchenkreuz an sich. Anschließend ergriff der Mann unerkannt die Flucht – noch bevor jemand den Diebstahl bemerkte. Das gestohlene Kreuz wird auf einen Wert von rund 200 Euro geschätzt, erklärt das Polizeipräsidium Mittelfranken am Montag in einer Pressemitteilung.

Eine Fahndung wurde nach eigener Aussage umgehend eingeleitet, doch bisher blieben alle Bemühungen der Polizei erfolglos.

Polizei sucht nach Kreuz-Diebstahl nach jungem Mann

Die Kriminalpolizei hat nun eine Beschreibung des Täters veröffentlicht: Der Gesuchte wird als etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat kurze, dunkle Haare und trug zum Zeitpunkt des Diebstahls ein schwarzes T-Shirt, eine graue Hose sowie weiße Turnschuhe. Darüber hinaus führte er eine schwarze Jacke bei sich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Für Hinweise aus der Bevölkerung ist die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu erreichen.

Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken vom 10. Juni 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website