Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Unbekannte verspr├╝hen reizende Substanz in Zug

Von dpa
Aktualisiert am 06.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine Frau h├Ąlt ein Pfefferspray (Symbolbild): Die Polizei geht davon aus, dass ein T├Ąter die reizende Substanz verspr├╝ht hat.
Eine Frau h├Ąlt ein Pfefferspray (Symbolbild): Die Polizei geht davon aus, dass ein T├Ąter die reizende Substanz verspr├╝ht hat. (Quelle: Ralph Lueger/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Pl├Âtzlich breitete sich Husten in einem Zug aus N├╝rnberg aus: Wegen einer unbekannten Substanz ist die Bundespolizei im Einsatz. Kameraaufnahmen sollen den T├Ąter entlarven.

Nachdem in einem Regionalzug zwischen N├╝rnberg und Aschaffenburg eine unbekannte Substanz verspr├╝ht wurde, sucht die Polizei nach dem T├Ąter. Derzeit w├╝rden Kameraaufnahmen ausgewertet, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in W├╝rzburg am Donnerstag: "Vielleicht sieht man den T├Ąter, der es verspr├╝ht hat."

Passagiere hatten am Mittwoch gegen Mittag auf der Fahrt des RE 4384 einen undefinierbaren Geruch wahrgenommen. Den Fahrg├Ąsten tr├Ąnten die Augen, sie mussten husten.

Weitere Artikel

An seinem Geburtstag
Klimaaktivisten blockieren Wurstfabrik von Hoene├č
Teilnehmende einer Protestaktion der Organisation Animal Rebellion: Die Tiersch├╝tzer haben vor der von dem Fu├čballmanager Hoene├č mitgegr├╝ndeten Wurstfabrik gegen die Bedingungen in der Fleischindustrie protestiert.

Mehrere Filialen in Bayern
Media Markt setzt 2G-Regel aus ÔÇô Bu├čgelder drohen
Media Markt-Filiale (Symbolbild): Mehrere Filialen des Elektroh├Ąndlers haben die 2G-Regel eigenm├Ąchtig ausgesetzt.

Trauer um erste Frankfurter Ehrenb├╝rgerin
Auschwitz-├ťberlebende stirbt mit 100
Trude Simonsohn (Archivbild): 2016 wurde sie zur ersten Ehrenb├╝rgerin von Frankfurt am Main ernannt.


Die Bundespolizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Personen, die sich im Zug befanden und gesch├Ądigt wurden oder Hinweise geben k├Ânnen. Die Ermittler gegen derzeit davon aus, dass es sich bei der Substanz um Pfefferspray gehandelt haben k├Ânne. "Aber das sind nur Mutma├čungen", sagte ein Polizeisprecher.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ansturm auf 9-Euro-Ticket: Wozu die VAG N├╝rnbergern r├Ąt
Von Meike Kreil
AschaffenburgHustenPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website