Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Planänderung: Sanierung des Kuhler Viadukts

Bauarbeiten  

Planänderung: Sanierung des Kuhler Viadukts

29.06.2018, 11:53 Uhr | nhr, t-online.de

Planänderung: Sanierung des Kuhler Viadukts. Das Kuhler Viadukt: Bei der Sanierung kann die Stadt Geld sparen.  (Quelle: Stadt Wuppertal)

Das Kuhler Viadukt: Bei der Sanierung kann die Stadt Geld sparen. (Quelle: Stadt Wuppertal)

Das Kuhler Viadukt bekommt eine Kur. Der nächste Bauabschnitt wird in Angriff genommen – es gab allerdings eine kleine Planänderung.

Imposant thront das Kuhler Viadukt in Wuppertal, ist Denkmal und eins der Highlights der Stadt. Damit das so bleibt, wird seit einiger Zeit gebaut. Der Zahn der Zeit nagt an dem riesigen Bauwerk. Ein Stück ist schon geschafft. Nun muss es weitergehen. Aber nicht wie ursprünglich geplant im Bereich der Hofstraße. Sondern direkt an der gerade sanierten Stelle. Dadurch spart die Stadt über 5000 Euro. Das heißt, die Baustelle bewegt sich ein Stück weiter nach Westen – inklusive des Hängegrüsts.

Der Gerüstumbau soll ab Anfang Juli etwa sechs Wochen in Anspruch nehmen. Im November soll dann der Abbau erfolgen. Während der Gerüstbauarbeiten ist der Bereich darunter gesperrt – das bringt Einschränkungen mit sich. So könnten einige Höfe und Gärten in dieser Zeit nicht betreten werden, heißt es von der Stadt.

Ähnlich wie zurzeit werden die Einschränkungen auf der Nordbahntrasse so klein wie möglich gehalten. Die nutzbare Breite bleibe bei drei Metern. Spätestens im März des kommenden Jahres soll dann der nächste Bauabschnitt in Angriff genommen werden, um das Viadukt Stück für Stück zu neuem Leben zu erwecken.

Verwendete Quellen:
  • Aktuelles – Stadt Wuppertal


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal