Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki beendet Karriere: Legenden verabschieden das "German Wunderkind"


Nowitzki-Rücktritt  

Legenden und Fans huldigen dem "German Wunderkind"

10.04.2019, 09:04 Uhr | sid, dpa, t-online.de

 (Quelle: imago images / Icon SMI)
"Eine unfassbare Karriere": Sportwelt zollt Dirk Nowitzki Respekt

Mit Dirk Nowitzki steht einer der größten deutschen Sportler aller Zeiten vor seinem Karriereende. Grund genug für zahlreiche Sportgrößen, dem Ausnahme-Basketballer Respekt zu zollen. (Quelle: Perform/ePlayer)

"Eine unfassbare Karriere": Die Sportwelt zollt dem Ausnahme-Basketballer Dirk Nowitzki zu seinem Karriereende Respekt. (Quelle: Perform/ePlayer)


Dirk Nowitzki beendet seine Karriere und die USA halten den Atem an. Bei seinem letzten Heimspiel erweisen dem deutschen Superstar zahlreiche NBA-Legenden die Ehre und die Fans verneigen sich.

Fünf NBA-Legenden um den früheren Champion Larry Bird haben Dirk Nowitzki bei dessen möglicher NBA-Verabschiedung bei den Dallas Mavericks die Ehre erwiesen und den Deutschen in den höchsten Tönen gelobt. 

Neben Bird waren auch Shawn Kemp, Scottie Pippen, Charles Barkley und Nowitzkis Landsmann Detlef Schrempf, Vorbilder des Ausnahmespielers, bei der Zeremonie im American Airlines Center in Dallas dabei. "Ich wollte dir sehr gerne gratulieren. Ich bin sehr stolz auf dich", sagte Schrempf auf deutsch. Barkley fügte an: "Er ist der netteste Mensch aller Zeiten."

Nowitzki kämpft mit den Tränen

Nowitzki hatte in der abgedunkelten Halle mit einigen Lichtkegeln auf die Protagonisten immer wieder mit den Tränen zu kämpfen. "Wow. Unglaublich, dass meine Helden hier zu diesem Spiel gekommen sind. Danke dafür", bedankte sich der 14-fache Allstar. 

Auch sein Trainer Rick Carlisle hatte sich wie so viele in der Halle das spezielle Shirt übergezogen, der Trainer beorderte Nowitzki natürlich in die Startaufstellung der Mavericks, unter lautem Jubel der Fans wurde das Klubidol als letzter Spieler vorgestellt. 



Immer wenn Nowitzki zum Wurf ansetzte, erhoben sich die Fans von ihren Sitzen. Als der Routinier den Ball nach der Pause zum erst zweiten Mal in dieser Saison per Dunking in den Ring stopfte, schallten "MVP"-Rufe durch die Arena. Auch "one more year", also "noch ein Jahr", riefen die Zuschauer in der Hoffnung, dass es vielleicht doch weitergeht.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagenturen dpa und sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
iPhone XR für 9,95 €* im Tarif MagentaMobil M
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe