Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dirk Nowitzki kritisiert Umgang mit Sportidolen wie Boris Becker


"Sehnsucht nach Scheitern"  

Nowitzki kritisiert Umgang mit Sportlegenden wie Becker

16.04.2019, 14:22 Uhr | dpa

 (Quelle: Reuters)
Nowitzki verabschiedet sich von der Sportbühne

Eine Legende geht. Der 40-jährige Dirk Nowitzki war 21 Jahren lang in der NBA bei den Dallas Mavericks. (Quelle: Reuters)

Hier spricht eine Legende: Dirk Nowitzki beendet nach 21 Jahren bei den Dallas Mavericks seine Karriere.(Quelle: Reuters)


Nach dem Ende seiner Karriere wurde Dirk Nowitzki auf der ganzen Welt gefeiert. Der Umgang mit Sportidolen wie Boris Becker missfällt dem größten deutschen Basketballer aller Zeiten jedoch.

Der zurückgetretene Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat den Umgang der Öffentlichkeit mit deutschen Sportlegenden wie Boris Becker kritisiert. "Diese merkwürdige Sehnsucht nach dem Scheitern zuvor hochgejubelter Menschen ist mir nicht geheuer. Erst feiern die Menschen uns Sportler dafür, dass wir etwas besser können als sie", sagte Nowitzki im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" (Mittwoch): "Und sobald die Leute etwas finden, was Grund zur Schadenfreude gibt, stürzen sie sich drauf. Als wollten sie sagen: Ha! Der ist doch nicht besser als ich."

"Größte Herausforderung, Fehler machen zu dürfen"

Auch bei dem 40-Jährigen werde man einiges finden, "was ich längst nicht so gut kann wie viele andere. Ich bin ein Mensch. Noch bewege ich mich in einem perfekt auf mich abgestimmten System", sagte Nowitzki: "Vielleicht wird die größte Herausforderung für mich sein, Fehler machen zu dürfen und nicht gleich dafür verurteilt zu werden."


Nach 21 Jahren in der nordamerikanischen Profiliga NBA hatte der Würzburger in der Vorwoche bei den Dallas Mavericks seine Laufbahn beendet. Das Leben nach der Karriere genießt der 2,13-Meter-Hüne nun voll und ganz. "In der vergangenen Woche habe ich Kuchen gegessen und mein erstes Glas Wein seit zehn Jahren Abstinenz getrunken. Da wurde mir nach ein paar Schlucken schon ganz warm. Das fühlte sich gut an", sagte Nowitzki.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe