Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA will Saison offenbar in Disney World fortsetzen


Umzug in Freizeitpark?  

NBA will Saison offenbar in Disney World fortsetzen

21.05.2020, 08:48 Uhr | sid

NBA will Saison offenbar in Disney World fortsetzen. Disney World in Florida: Die NBA überlegt offenbar, die Saison im Freizeitpark zu Ende zu spielen.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Disney World in Florida: Die NBA überlegt offenbar, die Saison im Freizeitpark zu Ende zu spielen. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Es klingt wie ein Scherz, könnte aber bald Realität werden: Die NBA will offenbar mit dem gesamten Tross in den legendären Freizeitpark Disney World umziehen. Laut einem Bericht wird die Anlage bereits renoviert.

Die Pläne zur Saison-Fortsetzung in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA nehmen angeblich konkretere Formen an. Wie das Portal "The Athletic" berichtet, soll die restliche Saison in Disney World ausgetragen werden. Bereits zuletzt war immer wieder über eine Fortsetzung der Spielzeit an einem oder mehreren neutralen Spielorten spekuliert worden. Der Freizeitpark in Orlando würde sich damit gegen die ebenfalls als Austragungsort gehandelten Locations in Las Vegas und Houston durchsetzen.

Restart womöglich noch vor Ende Juli

Nach Informationen des US-Fernsehsenders ESPN soll der Restart noch "vor Ende Juli" erfolgen. Dies soll in den nächsten ein bis drei Wochen verkündet werden. Nach Informationen des Senders werden deshalb auch alle Teams bis zum 1. Juni Anweisungen erhalten, wie mit den aus den USA abgereisten Spielern zu verfahren ist. Viele ausländische Profis wie Mavericks-Star Luca Doncic waren während der Coronapause in ihr Heimatland gereist und können derzeit aufgrund der geltenden Einreisebestimmungen nicht in die USA zurückkehren.

Disney World soll bei den NBA-Verantwortlichen in der Favoritenrolle sein, weil das Gelände des Freizeitparks mit seiner gesamten Infrastruktur, den Hotels und den möglichen Dienstleistungen die "attraktivste" aller Locations sei, so "The Athletic". Sportreporter Keith Smith, der zuvor knapp 20 Jahre in Disney World gearbeitet hatte, berichtet wegen der wohl bevorstehenden Unterbringung der NBA-Teams bereits von Renovierungsarbeiten in den Hotels der Anlage.

Die aktuelle Spielzeit pausiert wegen der Coronakrise seit dem 11. März. Über das Format bei einer Saisonfortsetzung wurde noch nicht entschieden. Laut ESPN könnte es beispielsweise Play-offs mit mehr als den üblichen 16 Teams geben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal