Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA-Star LeBron James trotz Impfung auf Corona-Liste – "großer Verlust"


Auf Liste trotz Impfung  

Corona-Wirbel um NBA-Superstar LeBron James

01.12.2021, 08:46 Uhr | dpa, MEM

NBA-Star LeBron James trotz Impfung auf Corona-Liste – "großer Verlust". LeBron James: Der Star der Los Angeles Lakers ist 2,06 Meter groß.  (Quelle: imago images/Icon SMI)

LeBron James: Der Star der Los Angeles Lakers ist 2,06 Meter groß. (Quelle: Icon SMI/imago images)

Er ist ein Star der NBA und heimst für die Los Angeles Lakers Punkte ein. Gegen die Sacramento Kings fehlte er jedoch, steht nun auf der Corona-List der Liga. Das sorgt für Aufsehen, da der Basketballer geimpft ist. 

Basketball-Star LeBron James steht auf der Corona-Liste der NBA. Der 36-Jährige verpasste deswegen das Auswärtsspiel der Los Angeles Lakers bei den Sacramento Kings am Dienstagabend. James hatte im September angegeben, gegen das Coronavirus geimpft zu sein.

Dass er nun auf der Corona-Liste steht, bedeutet daher gemäß des Gesundheits- und Sicherheitsreglements der NBA mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, dass er entweder positiv auf das Virus getestet wurde oder ein unklares Testergebnis vorliegt. Ohne ihren Anführer holten die Lakers ein 117:92.

"Wollen das Beste für ihn" 

"Das ist offensichtlich ein großer Verlust", sagte Lakers-Trainer Frank Vogel vor der Partie. "Es ist enttäuschend. Wir wollen jetzt einfach das Beste für ihn. Da sind unsere Gedanken." Er hoffe, dass es eine kurze Angelegenheit sei. "Wir werden sehen", sagte Vogel.

Nach Angaben der US-Nachrichtenagentur AP hat die NBA ihren Mannschaften am Dienstag mitgeteilt, dass es in der Liga unter vollständig geimpften Spielern, Trainern und Betreuern bislang 34 Impfdurchbrüche gab, und dazu aufgerufen, sich so schnell wie möglich ein drittes Mal impfen zu lassen.

Durch den Ausfall, dessen Dauer zunächst unklar war und vom genauen Grund abhängt, verpasste James bereits die zwölfte Partie in den ersten 23 Saisonspielen der Lakers. Der Superstar spielt seit der Saison 2018/19 für die Lakers.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: