Sie sind hier: Home > Sport > Eishockey WM >

Coronavirus-Krise: Auch die Eishockey-WM 2020 wird abgesagt

Sieben Wochen vor dem Start  

Coronavirus: Auch die Eishockey-WM wird abgesagt

21.03.2020, 15:50 Uhr | t-online.de, sid

Coronavirus-Krise: Auch die Eishockey-WM 2020 wird abgesagt. Leon Draisaitl: Das deutsche Eishockey-Ass kann in diesem Mai um keinen WM-Titel spielen. (Quelle: imago images/ActionPictures)

Leon Draisaitl: Das deutsche Eishockey-Ass kann in diesem Mai um keinen WM-Titel spielen. (Quelle: ActionPictures/imago images)

Fast alle großen Sportturniere in diesem Sommer wurden bereits abgesagt. Doch bis zuletzt stand die Eishockey-WM noch im Kalender. Nun wurde das Turnier ebenfalls abgesagt – mit vergleichsweise wenig Vorlauf.

Die Eishockey-WM in der Schweiz (8. bis 24. Mai) ist wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden. Die Entscheidung teilte am Samstag der Weltverband IIHF mit. Die Schweizer Topligen NLA und NLB hatten ihre Saison bereits wie die Deutsche Eishockey Liga (DEL) vorzeitig beendet. Damit fällt erstmals seit 1946 die jährliche Weltmeisterschaft aus. Das Turnier sollte in Zürich und Lausanne ausgetragen werden.

"Wir haben eine Verantwortung gegenüber den Menschen im Land"

IIHF-Präsident Rene Fasel hatte eine Absage bereits im Vorfeld angedeutet. "Mit der aktuellen Faktenlage ist es kaum vorstellbar, dass die WM durchgeführt wird. Wir haben eine Verantwortung gegenüber den Menschen im Land", hatte Fasel dem Schweizer TV-Sender SRF gesagt.

Das WM-Turnier war mit einem Budget von mehr als 30 Millionen Euro veranschlagt. Es waren bereits mehr als 300.000 Eintrittskarten verkauft worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal